Chronologie

Deutsche Steuerzahler hauptverantwortlich für die Finanzierung des Wiederaufbaus der Ukraine?

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni hat den Wiederaufbau der Ukraine in einem Interview mit der „Welt“ zur Sache der Europäischen Union erklärt. Deren größter Netto-Einzahler ist bekanntermaßen Deutschland – genauer: Die deutschen Steuerzahler. Wollen diejenigen, die schon massiv unter den desaströsen Folgen der verfehlten Russland-Sanktionen leiden (und in Zukunft noch viel mehr leiden werden), wirklich den Wiederaufbau eines Landes finanzieren, das noch nicht einmal zur EU gehört – und das, wenn es schlussendlich beitreten sollte, nichts anderes tun wird, als weiter die Hand aufzuhalten?

#WoistKarl? Scharfe Kritik an Lauterbach – der besucht lieber Talkshows als Bundestagssitzungen

Aktuell trenden auf Twitter in Deutschland wieder einmal die Hashtags #ImpfpflichtNeinDanke und #LauterbachRuecktrittJetzt. Tatsächlich wollen die Gesundheitsminister aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern einen erneuten Anlauf für eine gesetzliche Impfpflicht ab 60 Jahren starten – unter massivem Protest in den sozialen Netzen, wo auch der Bundesgesundheitsminister unter Beschuss steht. Aus der Opposition kommt derweil scharfe Kritik an Lauterbachs Arbeitsmoral und seiner konsequenten Vermeidung kritischer Debatten.

Sinnlose PCR-Tests: Australische Behörde gibt zwei Jahre Betrug am Volk zu

Die Panik rund um Covid-19 fußt auf einer Testpandemie: Kritische Experten mahnen dies seit mehr als zwei Jahren konsequent an. Behörden weltweit stellten sich taub und adelten den PCR-Test zum „Goldstandard“ der Infektionserkennung – obwohl das grob falsch ist. Nun hat eine australische Behörde in der Beantwortung einer Anfrage endlich zugegeben, dass die Aussagekraft des PCR-Tests in Wahrheit gegen null tendiert.

Biden schickt US-Truppen zurück nach Somalia

Nachdem Präsident Donald Trump den militärischen Fingerabdruck der USA im erweiterten Nahen Osten reduziert hat, scheint sein Nachfolger Joe Biden diesen wieder vergrößern zu wollen. Erste Truppenkontingente werden sich nach Somalia aufmachen.

Gerüchte: Werden Geimpften „Microrouter“ gespritzt, die sie per Bluetooth ortbar machen?

Mit der fortschreitenden so genannten „Pandemie-Situation“ werden viele Menschen mehr und mehr verunsichert. Dass man dem Mainstream nicht trauen kann, ist durch zahlreiche Vorkommnisse gut belegt und nachvollziehbar. Doch stimmt automatisch jeder Bericht, den man im Widerstand vorgelegt bekommt? Bei Themen wie „Graphen“, „Graphenoxid“, „Microchips im Körper“, „5G“, „Chemtrails“ und vielem mehr scheiden sich die Geister. Wir gehen auf Spurensuche.

Schwere Nebenwirkungen auch nach Novavax – emotionale Botschaft von Prof. Sucharit Bhakdi!

Im Gespräch mit MWGFD-Kollegen Dr. Ronny Weikl ging Prof. Sucharit Bhakdi am 16. Mai nicht nur auf die Gefahren der vermeintlich harmloseren „Totimpfstoffe“ von Novavax und Valneva ein, sondern erörterte auch die verheerenden Konsequenzen des WHO-Pandemievertrags, der am 22. Mai unterschrieben werden soll. Auch die Anklage gegen Bhakdi wegen des Vorwurfs des angeblichen Antisemitis und der „Volksverhetzung“ wurde thematisiert.

Österreichische Regierungskommission: Masken dienen psychologischer, sozialer Gewöhnung

Kurz nachdem der amtierende österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) bei seinem Parteitag verkündete, dass die Viren jetzt niemanden mehr kümmern würden, legt Katarina Reich, Leiterin der Gecko-Kommission im Bundeskanzleramt eins nach: Die Menschen sollen in Österreich – als einzigem Land der Welt (!) über den Sommer weiterhin Gesichtsmasken tragen – wegen der psychologischen, sozialen Gewöhnung. Kann man die Bevölkerung noch mehr verspotten?