Kinderimpfungen ohne Evidenz: So gut wie keine Todesfälle unter jungen Menschen

Bild: Collage aus Hintergrundbildern von freepik; Aktuelle Tabellen Todesfälle in Verbindung mit Cov-19 nach Alter und Geschlecht

Leider ist die Politik nicht daran interessiert, sich an Fakten zu orientieren – und das obwohl man immer betont, auf die Wissenschaft zu hören. Die statistischen Daten aus Deutschland und Österreich beweisen aber klar, dass es nahezu keine Todesfälle an oder mit Covid-19 unter jungen Menschen gibt. Dafür die Gesamtbevölkerung dem weitgehend unbekannten Impfrisiko auszusetzen erscheint grob fahrlässig.

Alle untenstehenden Daten stammen aus seriösen, unanfechtbaren offiziellen Quellen. Sie können diese Daten überall vorweisen und die Frage stellen, wo die Evidenz dafür liegen soll, junge Menschen mit Experimentalimpfstoff vollzupumpen – für eine Krankheit, die für sie statistisch kein relevantes Risiko birgt.

Tabelle basierend auf Daten der AGES, Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19, Österreich, Stand 23.11.2021, 00:00 Uhr.

Im Detail bedeutet das für Österreich, dass es die ersten statistisch relevanten Todesfälle in der Altersgruppe von 45-54 Jahren gab: 0,16 Tote bei Männern, 0,08 Tote bei Frauen jeweils gerechnet auf 100 “Erkrankungsfälle” laut Diktion der AGES. Tatsächlich gemeint sind Personen, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, über den Grund des Todes wissen wir nichts. In der Altersgruppe der 0 bis 5 Jährigen sind laut diesen Datenreihen keine Todesfälle verzeichnet, in der Altersgruppe der 5 bis 14-Jährigen kam es zu drei Todesfällen und in der Altersgruppe der 15 bis 24-Jährigen zu 9 Todesfällen, alle betrafen Jungen. Unter Mädchen sind bis zum Alter von 24 Jahren keine Todesfälle gelistet. Die Daten basieren auf dieser Tabelle.

Quelle: Statista auf Basis von Daten des RKI, Stand 18. November 2021
Quelle: Statista auf Basis von Daten des RKI, Stand 18. November 2021

Ziehen Sie bitte selbst ihre Schlüsse, ob diese Anzahl von Todesfällen an oder mit Covid-19 rechtfertigt, junge Menschen der Gefahr einer Experimentalimpfung auszusetzen. Lesen Sie dazu auch:

Falls das Argument kommt, man würde Menschen mit Immunschwäche schützen müssen, empfehlen wir die Lektüre dieses erschütternden Artikels: Unglaublich: Wirkung von Pfizer-Impfung auf Immungeschwächte nie geprüft

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel