Die wiederholte Lüge von einer vollständigen Immunisierung

Bild: freepik / nakaridore

Mit der fortschreitenden, vorgeblichen Pandemie bleibt vor allem die Wahrheit immer mehr auf der Strecke. Es tobt ein Informationskrieg zwischen der Politik, die alles tut, um Daten und Fakten zu verschleiern, sowie Menschen, die um Aufklärung bemüht sind. Aktuell ist man bemüht, mit zurecht gebogenen Zahlen den Eindruck einer Pandemie der Ungeimpften entstehen zu lassen.

Ein Kommentar von Willi Huber

Alleine der Begriff der Immunisierung ist irreführend und falsch. Weder werden Menschen durch eine Covid-19 Impfung immun, also vollständig unempfindlich gegenüber der Krankheit (das belegen beispielsweise die Zahlen aus Israel), noch ist die durch Medien transportierte Unterscheidung in Ungeimpfte und angeblich vollständig Immunisierte haltbar. Dabei darf man nicht vergessen, dass bereits überall von mindestens einer, wenn nicht sogar regelmäßigen Auffrischungsimpfungen die Rede ist. Den ohnehin fraglichen Titel einer vollständigen Immunisierung muss man also in etwa nach einem halben Jahr wieder abgeben, es sei denn man holt sich die nächste Spritze. In Israel wurde das bereits offiziell angekündigt. Für eine dritte Spritze gibt es keinerlei gültige Studien, außerdem ist logisch nicht ersichtlich, weshalb drei Impfungen gegen beispielsweise die Delta-Mutation wirken sollen, wenn schon zwei Impfungen weitgehend wirkungslos sind. Würden die Impfstoffe modifiziert, wäre erst recht keine Zulassung vorhanden.

Wie aus der aktuellen Berichterstattung zu entnehmen ist, wird nun überall der Eindruck erweckt, die Intensivstationen, aber auch die Normalstationen der Krankenhäuser wären vor allem durch ungeimpfte Menschen belegt, welche an Covid-19 erkrankt wären. Dabei gibt es keine Statistik, aus der folgende wichtige Informationen zu entnehmen wären:

  • Wie alt sind die Patienten?
  • Haben sie Vor- oder Nebenerkrankungen?
  • Wurden sie wegen Covid-19 oder wegen einer anderen Erkrankung oder eines Unfalls eingeliefert?
  • Handelt es sich eventuell um die sehr große Gruppe der ein- oder zweifach Geimpften, die innerhalb eines willkürlich festgelegten Übergangszeitraums erkrankten?

Report24 berichtete bereits ausführlich über die diesbezüglichen Zahlentricks der AGES, welche mittlerweile von dieser unter Berufung auf die WHO auch bestätigt wurden. Sie können also getrost davon ausgehen: Wenn in den Massenmedien von Ungeimpften bzw. nicht vollständig immunisierten Menschen die Rede ist, dann wird gelogen, dass sich die Balken biegen.


Buchtipp: »Junge globale Führerin« – Wer ist Annalena Baerbock und wessen Interessen vertritt sie?

Bestsellerautor Michael Grandt sorgt in diesem Buch für Klarheit über die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock: Warum beispielsweise sind die Agenda des Weltwirtschaftsforums und das Programm der Grünen nahezu identisch? Und was haben George Soros und Black Lives Matter mit Baerbock zu tun?

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel