Von 0 auf 3 Millionen durchgestartet. Report24 – Wahrheit setzt sich durch.

Zusammenstellung: Report24; Model: freepik @diana.grytsku

Seit unserer Gründung im März 2021 fassen wir den Erfolg unseres Nachrichtenportals für Sie zusammen. Wir machen Nachrichten für Leser, die an Recherchen und der Wahrheit interessiert sind – anstelle politisch korrekter Manipulation, die man bei allen Hof- und Systemmedien bis hin zum ganz normalen Einkauf ertragen muss. Der mündige Medienkonsument prüft Nachrichten aus verschiedenen Quellen – dazu muss es aber auch Quellen abseits der vorgeschriebenen Einheitsmeinung geben – und da kamen wir ins Spiel.

Nachrichten, die sonst niemand bringt – oder eine neue Sichtweise auf Berichte, die aus allen Systemkanälen dröhnen – das ist das Konzept von Report24. Im Unterschied zu jenen, die manipulieren, erziehen und desinformieren wollen, führen wir bei jeder unserer Nachrichten all unsere Quellen an – damit unsere Leser entscheiden können, wer Recht hat. Achten Sie darauf, kaum ein Hofmedium bietet Links an, viele berufen sich auf namenlose Experten oder angeblichen wissenschaftlichen Konsens.

Vernetzen Sie sich mit uns

Die Zensur wird auf allen Ebenen immer stärker. Speziell Facebook scheint seit Anfang Juli in dieser Hinsicht vollständig durchzudrehen. Arrogante Milliardäre wie Mark Zuckerberg, Klaus Schwab und George Soros und ihre Brüder im Geiste, ihre Helfershelfer für den Great Reset, wollen bestimmen, was auf der ganzen Welt gelesen, gesagt und gedacht werden darf. Wir sind mit anderen freien Medien die letzten Bollwerke, die hier dagegenhalten. Wir sind jene, die uns nicht beugen wollen, nicht kaufen lassen. Um wirklich ohne Zensur und Einschränkungen unsere Inhalte lesen zu können, empfehlen wir den täglichen Besuch auf unserer Internetseite. Sollte Facebook uns und andere Alternativmedien vollständig zensieren, bleibt das ebenso stark zensierte Twitter, die russische Facebook-Alternative VK oder unser Newsletter, der jeden Tag per Mail die gesamte Nachrichtenübersicht bringt. Doch zu alledem benötigen wir auch Ihre Hilfe: Report24 unterstützen.

Die Erfolgsgeschichte von Report24

Report24 in eigener Sache: Im zweiten Monat eine Million Zugriffe
Report24 in eigener Sache: Im dritten Monat Zugriffe gesteigert

Und nun, im vierten Monat, weist Google Analytics die beeindruckende Zahl von 2.810.875 Seitenzugriffen aus, die uns Mut gibt, um weiterzumachen.  Unser Telegram-Kanal hat inzwischen 7.692 Abonnenten, alles echte Menschen – denn im Gegensatz zu Politikern wie Sebastian Kurz müssen wir uns keine Freunde kaufen. Über finanzielle Hilfe und Förderung unserer Leser freuen wir uns selbstverständlich sehr.

Was uns im Juni am meisten motiviert hat

Die schönsten Momente waren für unserer Redaktion im vergangenen Monat jene, als E-Mails eintrafen und davon berichteten, dass durch einfache Blutuntersuchungen nach der Impfung möglicherweise Menschenleben gerettet werden konnten. Das System mag uns zensieren oder schlimmstenfalls sogar einsperren – diesen Erfolg kann uns niemand mehr nehmen. Es erfüllt uns mit Stolz und Zuversicht, dass am Ende der Wirrungen dieser Tage doch irgendwann wieder eine unbeschwerte, stabile Welt, Zukunft für unsere Kinder und die Rechtsstaatlichkeit kommen möge. (Leser schreiben Report24: Bestimmung der D-Dimere nach Impfung hat Leben gerettet).

Die meistgelesenen Artikel des Monats Juni

Das meiste Interesse fanden im Juni diese Artikel:

Sie wollen für Report24 schreiben?

In den wenigen Monaten unseres Bestehens haben bereits einige ausgezeichnete Autoren zu uns gefunden, die sich mit Stil und Inhalt unseres Online-Portals gut anfreunden konnten. Wenn Sie dazu beitragen wollen, die Öffentlichkeit alternativ, unabhängig und gut recherchiert zu informieren – schreiben Sie noch heute ein E-Mail an [email protected]. Vergessen Sie nicht, eine unserer größten Stärken liegt in der vollständigen Unabhängigkeit. Wir erhalten keine Gelder vom Staat und keine Gelder von politischen Parteien.

Wie können Sie am Bestand von Report24 mitwirken?

Unterstützen Sie uns bitte mit Ihrer Spende. Die größte Hilfe ist hier natürlich ein monatliches Förderabo ab 5 Euro, das uns die Möglichkeit bietet, jedes Monat mit Fixeinkünften zu kalkulieren. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei all unseren Förderern – und bitten darum, dass es noch mehr werden! Sie wissen jetzt, was Sie von uns auch in Zukunft erwarten können – unbestechlich, unermüdlich. Versprochen! Natürlich ist auch jede andere Form der Spende herzlich willkommen. Vielen Dank!

Report 24 mit einem beliebigen Betrag unterstützen:

Virtuelles Förderabo für 5 Euro monatlich (oder einen beliebigen Betrag) abschließen:

Virtuelles Förderabo für 70 Euro im Jahr (oder einen beliebigen Betrag) abschließen:

Alle wiederkehrenden Zahlungen unterliegen den Bedingungen von Paypal und sind jederzeit ohne Frist oder Begründung problemlos zu kündigen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist btc_100.png

Oder Sie unterstützen das Projekt Report24 völlig anonym mit einer Bitcoin-Spende:  382zKZ6eAsrGfPzHnQxvaebKw7ut327Cn5


Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel