Report24 in eigener Sache: Im zweiten Monat eine Million Zugriffe

Bild: Model freepik / @benzoix

Report24 hat seinen Betrieb Anfang März ohne großes Aufsehen oder teure Werbekampagne aufgenommen. Das politisch vollständig unabhängige Online-Magazin kommt bei der Leserschaft gut an. Das liegt wohl auch daran, dass sich das Team aus erfahrenen Autoren alternativer Medien aus drei Ländern zusammensetzt. Auf die erste Leser-Million sind wir sehr stolz und bedanken uns für den Zuspruch. Zu diesem Anlass ersuchen wir auch weiterhin um Unterstützung und Spenden, denn wir sind gekommen um zu bleiben – im Auftrag der Leser, die ordentliche Information anstelle gleichgeschalteter politischer Umerziehung verdient haben.

Wir wissen nicht, ob es andere Medien gibt, die in zwei Monaten das geschafft haben, das mit einem kleinen, engagierten Team aus Medienprofis möglich war. Was wir wissen ist, dass wir nach zwei Monaten auf einem der Spitzenplätze der österreichischen Alternativmedien gelandet sind. Dabei sehen wir uns nicht als Konkurrenz sondern als Ergänzung des bestehenden Angebotes an. Jedes Alternativmedium spricht seinen eigenen Leserkreis an, das wird sich bei Report24 nicht anders entwickeln – macht die Arbeit der Kollegen aber nicht schlechter. Im Gegenteil, wenn sich jedes Medium auf seine Stärken besinnt und in den Bereichen berichtet, wo es gut ist, gewinnt am Ende immer der Leser und profitiert von einer Themen- und Meinungsvielfalt, welche herkömmliche Hofmedien nicht mehr bieten können oder wollen. Während all die austauschbaren Medien hauptsächlich Presseaussendungen von Agenturen übernehmen und deshalb weitgehend wortgleich erscheinen, bietet jedes einzelne Alternativmedium großen Mehrwert.

Nachrichtenkanäle von Report24

Neben unserer Homepage finden Sie Report auch auf Telegram, wo wir bereits jetzt mit aktuell 2.580 Abonnenten in der Top Drei wertekonservativer Alternativmedien in Österreich sind. -> Zum Telegram Kanal
Wer sich auf Facebook noch wohl fühlt, ist herzlich dazu eingeladen, unserer Seite zu folgen: https://www.facebook.com/report24aktuell
Außerdem werden unsere Inhalte auch auf Twitter und VKontakte ausgespielt.
Neben unserer Hauptseite ist auch unsere Chronologie eine gute Anlaufstelle, um stets die neuesten Berichte, Reportagen und Kommentare zu finden.

Bild: Screenshot von Google Analytics, Seitenaufrufe Report24, April 2021

Wer Quellenangaben liebt, ist bei Alternativmedien richtig

Hinzu kommt, dass alle Alternativmedien unter strenger Kontrolle von übelmeinenden Linksradikalen und etablierten politischen Parteien stehen. Während herkömmliche Medien sich auf ihren Namen und vermeintliche Größe berufen und deshalb zumeist meinen, ohne Quellen auszukommen, findet der Leser speziell auf unseren Seiten bei jedem Artikel zahlreiche Quellenangaben. Denn unsere Leser sollen stets die Möglichkeit haben, nachzuprüfen, woher eine Information kommt. Die Leserzahlen sprechen für sich. Tatsächlich haben Alternativmedien spätestens seit dem Massen-Immigrationsjahr 2015 massiven Zulauf, während etablierte Medien Jahr für Jahr Leser verlieren und oft nur durch Fördergelder in Millionenhöhe künstlich am Leben erhalten werden.

Alleinstellungsmerkmal: Politische Unabhängigkeit

Dennoch ist die Finanzierung für viele alternative Medien ein zentrales Problem. Nicht zuletzt deshalb befinden sich manche Mitbewerber im Vorfeld politischer Parteien. Dies ist bei Report24 anders und soll auch so bleiben – wir garantieren parteipolitische Unabhängigkeit. Wer sich nicht finanziell vereinnahmen lässt, kann in jeglicher Hinsicht frei berichten und auch einmal an den Parteien Kritik üben, welche auf den ersten Blick bei vielen Themen auf der selben Seite stehen. Wenn wir auch Sie mit unserer Arbeit überzeugen konnten, tragen Sie bitte dazu bei, dass wir noch lange weitermachen können. Geplant ist ebenso eine begleitende Druckausgabe, allerdings vorerst als zweimonatiges Themenheft.

Wie können Sie am Bestand von Report24 mitwirken?

Unterstützen Sie uns bitte mit Ihrer Spende. Die größte Hilfe ist hier natürlich ein monatliches Förderabo ab 5 Euro, das uns die Möglichkeit bietet, jedes Monat mit Fixeinkünften zu kalkulieren.

Bislang unterstützen uns 20 Leser mit einmaligen oder wiederholenden Spenden, bei denen wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken wollen. Wirken Sie daran mit, dass es 100 werden! Wir bedanken uns mit täglichen Nachrichten aus aller Welt zu Themen, wo Hofmedien nur einseitige Berichterstattung liefern oder einfach wegsehen. Versprochen! Natürlich ist auch jede andere Form der Spende herzlich willkommen. Vielen Dank!

Report 24 mit einem beliebigen Betrag unterstützen:

Virtuelles Förderabo für 5 Euro monatlich (oder einen beliebigen Betrag) abschließen:

Virtuelles Förderabo für 70 Euro im Jahr (oder einen beliebigen Betrag) abschließen:

Alle wiederkehrenden Zahlungen unterliegen den Bedingungen von Paypal und sind jederzeit ohne Frist oder Begründung problemlos zu kündigen.

Oder Sie unterstützen das Projekt Report24 völlig anonym mit einer Bitcoin-Spende:  382zKZ6eAsrGfPzHnQxvaebKw7ut327Cn5

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel