Harter Schlag für Bgm. Luger: Linzer ließen sich an Silvester nicht einsperren!

Bild: Alois Endl, https://www.aloisendl.net/

Dass sie sich von der Politik die Lebenslust nicht verbieten lassen, zeigten ca. 3.000 Linzer am Silvesterabend bei mehreren Silvesterkundgebungen und einem Demomarsch durch Linz. Report24 war für euch vor Ort dabei und hat die besten Bilder in einem Video und in einer Bildergalerie von Alois Endl zusammengefasst.

Ein Bericht von Edith Brötzner

Dass die Linzer sich auch von Bürgermeister Luger das Feiern und Demonstrieren nicht verbieten lassen, bewiesen sie in der Silvesternacht. Dort wurde das neue Jahr von 21:00 bis 1:00 Uhr früh ausgiebig auf der Landstraße und am Hauptplatz begrüßt. Hand in Hand marschierten Geimpfte, Ungeimpfte, Junge und Alte für Zusammenhalt und gegen die Spaltung.

Auch an die feierfreudigen Politiker, die sich während des Lockdowns, ohne Rücksicht auf die weggesperrte Bevölkerung, ausgiebig bei der vorangegangenen Licht ins Dunkel Gala ohne Abstand, Masken und Maßnahmen vergnügten, ging eine klare Botschaft: Mit „Live is Life“ zog die jubelnde Demomenge am Linzer Hauptplatz ein, wo um Mitternacht mit Donauwalzer und Feuerwerk auf das neue Jahr und die Freiheit angestoßen wurde. Fakt ist: Die Tage der Angst-Politik sind längst angezählt und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der Wahnsinn kippt. Alle Fotos von Alois Endl finden Sie hier.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel