“Wissenschaftler” findet ultimative Ursache für Impfschäden: Impfkritiker sind schuld!

Symbolbild: luis_molinero / freepik

Während die Aufarbeitung der Covid- und Impfverbrechen in den ersten Ländern allmählich anläuft, klammert manch ein Narrativtreuer sich noch immer mit wachsender Verzweiflung an den Sattel seines toten Gauls. So auch in Australien, wo ein Astronom und selbsternannter “Altersforscher” meint, in einer “Studie” zu einer bahnbrechenden Erkenntnis gekommen zu sein: Impfnebenwirkungen sind in Wahrheit die Schuld von Impfkritikern, befindet er. An den experimentellen Gentherapeutika können sie nämlich nicht liegen.

Ein Kommentar von Vanessa Renner

Covid19 Vaccines and the Misinterpretation of Perceived Side Effects“, so lautet der Titel des wundersamen Gedankenspiels von Astronom und “Langlebigkeitsexperte” Raymond D. Palmer. Palmer ringt darin um Antworten, wie es zu den zahlreichen Nebenwirkungen nach den heiligen Genspritzen kommen konnte. Er leugnet, dass die Präparate in Wahrheit nicht so sicher sind wie behauptet. Stattdessen sollen Kritiker der sogenannten Impfstoffe für deren Nebenwirkungen verantwortlich sein.

The data presented herein, poses an interesting question, is the fear mongering around vaccines causing many of these perceived side effects by inducing unnecessary stress in vulnerable people? Is the movement and character of anti-vaccination information that may strike fear into the general population causing anxiety and vascular constriction resulting in pathologies such as dizziness, hypernea, fainting, blood clotting, stroke and heart attack? The science discussed here clearly establishes that anxiety and fear causes vasoconstriction disorders, and that a particular movement that is trying to save people with a profound lack of scientific and medical training (the anti-vaccination movement) from vaccine side effects may actually be the entity causing the majority of side effects.

Übersetzt: Die hier vorgestellten Daten werfen eine interessante Frage auf: Verursacht die Angstmacherei um Impfstoffe viele dieser wahrgenommenen Nebenwirkungen, indem sie bei gefährdeten Personen unnötigen Stress auslöst? Verursachen die Bewegung und der Charakter von Informationen gegen Impfungen, die in der allgemeinen Bevölkerung Angst auslösen können, Angst und Gefäßverengung, was zu Pathologien wie Schwindel, Hypernoe, Ohnmacht, Blutgerinnung, Schlaganfall und Herzinfarkt führt? Die hier diskutierte Wissenschaft stellt eindeutig fest, dass Angst und Furcht Vasokonstriktionsstörungen verursachen, und dass eine bestimmte Bewegung, die versucht, Menschen mit einem tiefgreifenden Mangel an wissenschaftlicher und medizinischer Ausbildung (die Anti-Impf-Bewegung) vor Impfnebenwirkungen zu bewahren, tatsächlich die Entität sein könnte, die die meisten Nebenwirkungen verursacht.

Palmer selbst bezeichnet diese bahnbrechende Erkenntnis als smoking gun, als regelrechte Bombe. Ein kleiner Astro-Fotograf aus Australien, der den Alterungsprozess umkehren möchte und mit seiner “MENS HEALTH PILL” die Heilung von Erektionsstörungen anpeilt, hat – so meint er – das Mysterium der Gesundheitsschäden nach der Covid-Impfung gelöst: Die Impfkritiker sind schuld! Diese stressen die Impflinge offenkundig nämlich so sehr, dass sie reihenweise erkranken und versterben.

Im Rahmen seiner nicht einmal dreiseitigen Erläuterungen vermag es Palmer aber leider nicht, alle offenen Fragen zu seiner wilden Theorie zu erklären. Denn – wenn die Vakzine doch so sicher sind, wieso sollte man sich durch völlig haltlose Behauptungen von medizinisch ungebildeten “Anti-Vaxxern” beunruhigen lassen? Sind Opfer von Impfschäden Palmers hochwissenschaftlicher Ansicht nach etwa alle minderbemittelte, beeinflussbare Menschen, die sich durch ein Telegram-Posting einen Schlaganfall oder Herzanfall bescheren ließen? Wie viele ungeimpfte Menschen starben nach dieser Logik plötzlich und unerwartet nach dem Genuss von Karl Lauterbachs Twitter-Account, der mit apokalyptischen Corona-Warnungen in Richtung eben dieser Personengruppe durchsetzt ist? Oder sind es nach Palmer nur Impflinge, die alles glauben, was man ihnen erzählt – bis in den Paniktod hinein? Könnte Palmer nicht vielmehr an Realitätsverweigerung leiden und obendrein dem narzisstischen Irrglauben aufsitzen, dass alle Menschen, die seinen Standpunkt nicht teilen, mental instabil sind und sich blenden ließen? Oder sollten wir vielleicht beginnen zu hinterfragen, ob die Opfer von Verkehrsunfällen sich nur einreden ließen, dass sie von einem Auto überfahren wurden?

Palmer, der Selbstreflexion offenkundig wenig mächtig, kommt zu dem Schluss, dass Impfnebenwirkungen auf mangelnde Fitness und mentale Instabilität zurückzuführen sein müssen und fordert, dass alle Berichte über Impfreaktionen und -schäden entsprechend hinterfragt werden müssen. Leider belegt er selbst mit dieser wirren Theorie, dass die Covid-Impfung – entgegen der weltweiten Behauptungen – eben nicht für jeden Menschen sicher ist. Vielleicht wäre Palmer doch lieber bei der Astro-Fotografie geblieben…

All data or claims of adverse reactions from vaccines should first be weighed against a subject’s health history with a focus on their vascular and arterial systems, cardiologic fitness and propensity for mental stress induced ischemia.

Übersetzt: Alle Daten oder Behauptungen über Nebenwirkungen von Impfstoffen sollten zunächst gegen die Krankengeschichte eines Probanden abgewogen werden, wobei der Schwerpunkt auf seinem Gefäß- und Arteriensystem, seiner kardiologischen Fitness und seiner Neigung zu psychischer Stress-induzierter Ischämie liegt.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel