Prof. Bhakdi: Kauf von neuer DVD unterstützt Pathologie-Konferenz!

Bild: Kopp Verlag

Neu im Kopp Verlag: Eine DVD mit Videoaufnahmen und Mitschnitten von Prof. Sucharit Bhakdi mit fast vier Stunden Laufzeit. Sie enthält seine wichtigsten Rede- und Filmbeiträge der letzten beiden Jahre, darunter den Offenen Brief an die Kanzlerin vom 29. März 2020. In Zeiten von Zensur und Löschung von Kanälen eine sinnvolle Investition, die auch für die kommende Generation von Wert ist. Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen dem MWGFD und in weiterer Folge der Pathologie-Konferenz zu Gute.

„Ihr wisst sicherlich“, erläutert Bhakdi, „dass mein Schicksal am Scheideweg steht. Ihr wisst sicherlich, dass man versucht, mich und meine Existenz zu vernichten. Dass eventuell ein Verfahren eröffnet wird gegen mich wegen Volksverhetzung und Antisemitismus und wenn es ihnen gelingt, mich zu verurteilen, dann muss ich mit bis zu fünf Jahren Gefängnisstrafe rechnen.“

„Damit würde ich Euch für immer verlassen. Dieses steht eventuell bevor und deswegen habe ich gedacht, bevor ich gehe, würde ich gerne Euch, und nicht nur Euch, sondern auch meinen Kritikern, meinen Verfolgern, etwas hinterlassen, das vielleicht zum Nachdenken anregt. Herausgekommen ist die Entscheidung, fünf Videos, die ich zu den besten und aussagekräftigsten zähle, die ich je gemacht habe in meinem Leben, zusammenzustellen, sodass Ihr das ganze Geschehen noch einmal Revue passieren lassen könnt. Was in den letzten zwei Jahren passiert ist, wann ich was gesagt habe und warum ich das gesagt habe. Ob da Antisemitismus drinnen war, Volksverhetzung drinnen war oder bloß die große Sorge um uns alle. Um die Gesellschaft, um Euch, Eure Liebsten. Weil ich von Anfang an die Befürchtung hatte, dass etwas furchtbar schief in diesem Land läuft.“

Nachhaltiges Zeitdokument

Bhakdi war wichtig, etwas zu hinterlassen, das nicht nur morgen, sondern noch in einigen Jahren angesehen werden kann. Auf der DVD (Stückpreis 12,99 Euro) kommen auch der Gynäkologe Dr. Ronald Weikl, der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg und der Toxikologe Prof. Stefan Hockertz zu Wort. Zudem wird die Vorgeschichte, die zur Entstehung des jeweiligen Videos geführt hat, erzählt: „Da werdet Ihr viele sehr spannende und bislang nie erzählte Geschichten hören aus unserer gemeinsamen Vergangenheit. (…) Ihr werdet sehen, dass das, was wir tun, deswegen getan wird, weil wir´s nicht anders können. Wir müssen es tun. Für unsere Kinder und für die Nachwelt.“

Der ehemalige Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz verzichtet auf jegliches Honorar aus dem DVD-Verkauf. Die Einnahmen kommen dem MWGFD e.V. zugute, der damit die „weltbewegende Arbeit der Pathologen unter der Leitung von Prof. Arne Burkhardt“ fördert. Darüber hinaus bot der Kopp Verlag dem MWGFD ein Partnerprogramm an. Bei jedem Kauf eines Artikels aus dem umfangreichen Kopp-Warenangebot, der über die MWGFD-Webseite getätigt wird, erhält der Verein ebenfalls eine gewisse Provision. Damit wird ein Beitrag zu den Personalkosten der Pathologie-Konferenz und zur Anschaffung von Gerätschaften zur Untersuchung der Präparate geleistet. Auch andere Projekte werden profitieren.

Dieses Wissen wird für viele Generationen wichtig sein

Bhakdi: „Ich glaube, dass damit wir wahrscheinlich das Beste tun, was man überhaupt tun kann in dieser unseligen Krisenzeit. Nicht nur für Deutschland, sondern tatsächlich für die Welt. Ich hoffe, dass möglichst viele unserer Unterstützer sich diese DVDs anlegen. Sie werden es nicht bereuen. Sie haben höchsten Unterhaltungswert und vor allen Dingen Nachhaltigkeit. Ihr werdet etwas anschaffen, was für die nächste Generation auch noch von Wert sein wird. (…) Ich werde mich jetzt nicht endgültig von Euch verabschieden, aber ich möchte vorweg Euch allen alles erdenklich Gute wünschen – leben Sie wohl.“

Damit die Provision gutgeschrieben werden kann, setzt der Käufer folgende Schritte:

  • Webseite MWGFD
  • Menü: Unterstützen
  • Menü: Unterstützen durch Artikelkauf
  • Bestellung bei Kopp Verlag > Weiterleitung zur Verlagswebseite

Direktlink: https://www.mwgfd.de/unterstuetzung-durch-artikelkauf

Sehen Sie hier das Video des MWGFD e.V. in eigener Sache „Sucharit Bhakdi über seine neue DVD – Kauf unterstützt MWGFD e.V.“:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel