Piloten kollabieren mitten im Flug: “Noch nie so viele Fälle wie seit den Covid-Impfungen”

Bild: freepik / skawee

Schon in der Vergangenheit warnten Piloten eindringlich vor den Folgen der Covid-Massenimpfungen für die Flugsicherheit: Bei geimpften Piloten soll es immer wieder zu Gesundheitsproblemen kommen – auch während des Flugs. In den sozialen Netzen wird derzeitig wieder vermehrt ein Video vom Juni dieses Jahres geteilt, das einen medizinischen Notfall bei einem Piloten in einem Flugzeug in Indonesien zeigt. Ein australischer Pilot mahnte jüngst gegenüber dem World Council for Health: Es handelt sich nicht um Einzelfälle – diese Probleme haben seit Beginn der Impfkampagne massiv zugenommen.

Als ein indonesischer Pilot während eines Flugs im Juni einen medizinischen Notfall erlitt und nach einer Notlandung des Flugzeugs im Krankenhaus verstarb, sorgte das für Schlagzeilen. Ein Video von einer Passagierin des Flugs wurde in den sozialen Netzen geteilt:

Der Fall erinnerte an den eines US-Piloten, der im April nur wenige Minuten nach der Landung einer voll besetzten Maschine einen Herzstillstand erlitt. Er ging später mit einem Video an die Öffentlichkeit und brachte seine gesundheitlichen Probleme direkt mit der Covid-Impfung in Verbindung, zu der er unter Androhung von Jobverlust genötigt worden war.

Dass es sich nicht um Einzelfälle handelt, verdeutlichte am 7. November auch Captain Alan Dana, ein australischer Pilot mit 35 Jahren Berufserfahrung (und über 23.000 Flugstunden). Als sein Arbeitgeber Qantas den Covid-Schuss zur Pflicht für die Berufsausübung machte, verweigerte Dana dies und verlor seinen Job. Er engagiert sich jedoch mit den “Aussie Freedom Flyers” weiter für seine Kollegen und die Flugsicherheit und geht nun vor Gericht gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber vor. Gegenüber dem World Council for Health stellte Dana fest: Seit Einführung der Covid-Impfungen gibt es seines Wissens nach so viele Fälle von sogenannter “Pilot Incapacitation” wie nie zuvor. Der Begriff “Pilot Incapacitation” beschreibt in der Flugmedizin eine Reduzierung der medizinischen Eignung des Piloten für die Arbeitsausübung in einem Ausmaß, dass die Flugsicherheit gefährdet wird. Das kann etwa durch Schwächegefühle, Schmerzen, Lähmungserscheinungen, Fatigue oder Schwindel geschehen – oder auch durch schwerwiegendste medizinische Notfälle wie Schlaganfälle oder Herzinfarkte, wodurch die Betroffenen vollständig ausfallen. Die Gefahr, die derartige gesundheitliche Probleme und Notfälle für die Passagiere und die übrige Crew bedeuten, kann sich jeder ausmalen.

Dana gibt zu Bedenken, dass er freilich nicht nachweisen kann, inwiefern die einzelnen ihm bekannten Fälle durch die Impfung verursacht wurden – doch die Entwicklung sei so beunruhigend, dass die Behörden umgehend Untersuchungen anstellen müssten. Dass seine Warnungen nicht aus der Luft gegriffen sind, belegt er, indem er mehrere Fälle von “Pilot Incapacitation” aus der letzten Zeit aufzählt und erörtert. Das Video von Dana für das World Council for Health sehen Sie hier:

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel