Frankreich: Senatoren wollen Covid-Zwangsimpfung für alle gesetzlich vorschreiben

Bild: freepik

Ein Gesetzesentwurf des Pariser Senators Bernard Jomier aus Paris sieht die Einführung einer Impfpflicht gegen Covid-19 in Frankreich ab 1. Januar 2022 vor: Wer sich widersetzt, würde dann mit empfindlichen Strafen belegt werden.

Zwar hatte Emmanuel Macron noch vor einem Jahr versprochen, die Covid-Impfung nicht zur Pflicht zu machen – doch die Politik interessiert sich bekanntlich wenig für das eigene “Geschwätz von gestern”. So ist etwa für Gesundheitspersonal die Impfung durchaus schon zur Pflicht geworden. Am 12. Juli hatte Macron zudem angegeben, eine Impfpflicht für alle Franzosen womöglich doch “je nach Entwicklung der Lage” zu verhängen.

Nach einem neuen Gesetzesentwurf soll die Corona-Impfung ab 2022 tatsächlich für die gesamte Bevölkerung zur Liste von Pflichtimpfstoffen hinzugefügt werden: Die Impfpflicht beträfe dann alle Franzosen über 12 Jahren. Zudem sollen Verstöße gegen die Impfpflicht fortan bestraft werden – ebenfalls ein Novum. Vorgesehen sind Geldstrafen von 135 Euro; im Wiederholungsfall soll die Strafe dann bis zu 1.500 Euro betragen.

Unterstützt wird der Vorstoß von mehreren Mitgliedern der groupe socialiste (SOC) des französischen Senats. Bernard Jomier und sein Kollege Patrick Kanner vertreten die Ansicht, dass eine offene Impfpflicht besser sei als eine indirekte durch den Gesundheitspass. Sie halten sie für für die einzige Möglichkeit, aus der “Pandemie” herauszukommen. Auch in Frankreich stagniert die Impfkampagne seit dem Sommer.

Die Senatoren des Sozialausschusses haben den Vorschlag am gestrigen Mittwoch dennoch mehrheitlich abgelehnt. Am 13. Oktober soll noch eine öffentliche Debatte zum eingebrachten Gesetzesentwurf im Senat geführt werden. Französische Medien räumen ihm allerdings keine Aussichten auf Erfolg ein.


Krisenvorsorge-Tipp: 10er-Set Notwasserbeutel à 20 Liter

Der ultimative Krisenvorsorgeartikel für Stromausfälle oder andere Katastrophenfälle! Denn was viele nicht bedenken: Bei einem Blackout bricht die Wasserversorgung in der Regel bereits nach wenigen Stunden zusammen. Mit diesem Set können Sie 200 Liter Trinkwasser ohne großen Platzbedarf einlagern! 

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel