Covid-Impfkampagne ist erst der Anfang: Bill Gates fiebert nächsten Pandemien entgegen

Bild: ENERGY.GOV, Public domain, via Wikimedia Commons

Im Interview mit “Times of India” trieft die Begeisterung des Multimilliardärs Bill Gates aus nahezu jeder Zeile: Für ihn war die sogenannte “Pandemie” ein Glücksfall sondergleichen. Alles dreht sich nun um Impfungen, ganz so, wie Gates es sich seit Jahren gewünscht hat. Die Welt habe endlich erkannt, wie gefährdet sie durch Pandemien sei: Für die Zukunft eröffnet ihm das ganz neue Möglichkeiten.

Ein Kommentar von Vanessa Renner

Delta sei die schlimmste Variante überhaupt, behauptet Bill Gates. Wegen der Delta-Variante sei seine erste Prognose – dass die “Pandemie” bis 2022 überstanden sei – hinfällig. Ob er diese Worte selber glaubt, ist fraglich: Dass Viren mit der Zeit ansteckender, aber ungefährlicher werden, ist immerhin ein vollkommen natürlicher Prozess. Die Gesundheitssysteme sind weit entfernt von einer Überlastung, die Covid-Sterblichkeit ist gering – und dass die mediale Panikmache im Hinblick auf “hohe” Corona-Fallzahlen, Hospitalisierungen und angebliche Todesfälle nichts als Lüge war, ist längst öffentlich bekannt.

Was die Covid-Vakzine weltweit bereits für Schäden angerichtet haben, interessiert Bill Gates freilich wenig. Für ihn ist die Covid-Hysterie eine Triebfeder für “Innovation”. Als solche betrachtet er die weltweite Weiterentwicklung und Ausweitung von Diagnostikmaßnahmen (dieses lukrative Ziel verfolgt Gates bereits aktiv in Kooperation mit George Soros) und “Therapeutika”. Er spricht hier jedoch nicht von wirksamen, günstigen Medikamenten zur Behandlung tatsächlicher Erkrankungen, sondern scheint vielmehr zu planen, die Welt zur Impfstofffabrik umzugestalten:

Wir sollten das Ziel haben, dass wir so viel Fabrikkapazität haben, dass wir selbst innerhalb von 200 Tagen genug Impfstoffe für die ganze Welt herstellen könnten.

Unerforschte Impfstoffe für alle

Dabei bezieht er sich nicht etwa auf die aktuelle Pseudo-Pandemie, sondern bereits auf die nächste. Besonders ans Herz gewachsen ist ihm dabei die massiv umstrittene mRNA-Technologie, deren möglicherweise verheerende Langzeitfolgen für Impflinge aktuell in keiner Weise abschätzbar sind. Er arbeite mit BioNTech zusammen, um deren geplantes HIV-Vakzin auf den Markt zu bringen. Auch gegen Malaria sei ein Impfstoff in der Mache – und Geld ist sicherlich auch mit Grippeimpfungen zu machen:

Wir glauben, dass wir einen sehr kostengünstigen Grippeimpfstoff entwickeln und das weltweite Grippeniveau drastisch senken können.

Grippeimpfungen für die gesamte Weltbevölkerung: Hören wir hier bereits die nächste globale Impfpflicht für eine Erkrankung heraus, die dem Großteil der Menschheit überhaupt nicht gefährlich wird?

Gates spricht davon, solche respiratorischen Viren “auszulöschen”. Das entbehrt nicht eines gewissen Größenwahnsinns: Seit wann ist der Mensch in der Lage, Viren wie etwa das Corona-Virus “auszulöschen”? Viren mutieren – und Gates neue Impfstoffe werden in Windeseile ebenso nutzlos sein wie die Covid-Vakzine im Hinblick auf Delta und neue Varianten.

Informationskontrolle

Viele Menschen auf der Welt verfügen noch über gesunden Menschenverstand und wissen das. Für Gates Pläne ist das freilich schlecht. Auf das Problem der Impfskepsis angesprochen, gibt er daher klare Handlungsanweisungen: Politiker hätten Impfstoffe öffentlich klar zu befürworten und sollten sich selbst impfen lassen. Menschen mit Einfluss, etwa “religiöse Führer”, sollten stets positiv zu Impfungen äußern und ausschließlich Gutes über Vakzine verbreiten. Negative Informationen sollten konsequent aus den sozialen Netzwerken herausgehalten werden, damit kein Mensch auch nur auf die Idee kommt, zu zweifeln.

Für die nächste Pandemie plant Gates bereits “gigantische mRNA-Fabriken” in allen Teilen der Welt, insbesondere Entwicklungsländern, zu errichten, um bestenfalls schon innerhalb von 100 Tagen die Bevölkerung mit eilig zusammengemischten Impfstoffen beglücken zu können.

Wer geglaubt hat, die Impfkampagne sei ein Covid-19-bezogenes Phänomen, irrt. Vielmehr scheint es sich bei den aktuellen Vorgängen um einen ersten Testlauf zu halten… Zumindest, wenn es nach Milliardären wie Gates geht. Ob die Weltbevölkerung sich das gefallen lässt, bleibt abzuwarten.


Gesundheits-Tipp: „Colloidmaster CM2000“ – Der neue Universal-Kolloidgenerator! 

Vollautomatischer Profi-Generator in Luxusausführung zur Herstellung von kolloidalem Silber, Gold, Magnesium, Kupfer, Eisen, Chrom, Silizium, Germanium und Zink.

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel