Verband der Kinder- und Jugendärzte: Impfen von Kindern ohne Einwilligung der Eltern möglich

Bild: freepik

Die jüngsten Aussagen des Bundespressesprechers vom deutschen Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte sorgen für Entsetzen: Jakob Maske gab Medienberichten zufolge nämlich an, dass eine Impfung von Kindern auch ohne Einwilligung der Eltern möglich ist.

Denn – wie auch Jens Spahn betont: Eine Impfung ist eine „individuelle Entscheidung“. Das gilt freilich nur solange, wie Menschen sich impfen lassen möchten. Wer sich anders entscheidet, wird bekanntlich als Gefährder gehandelt. Im Falle von Kindern soll das aber auch bedeuten, dass die Verabreichung der experimentellen und mit Nebenwirkungen behafteten Covid-Vakzine auch gegen den Willen der Eltern rechtmäßig sein soll.

Maske gab an, dass es dafür völlig ausreiche, wenn das Kind begründen könne, warum es geimpft werden möchte. Es sei zwar besser, die Eltern mit ins Boot zu holen, und auch eine generelle Impf-Empfehlung für Kinder wollte er nicht aussprechen. Doch besonders in Anbetracht der irrsinnigen Angst-Propaganda und der entsprechenden Indoktrinierung in den Schulen kommen seine Aussagen für viele Eltern einem Peitschenhieb gleich.

Hören Sie sich dazu den Mitschnitt in diesem Artikel an: Dort ist eine hysterische Lehrerin zu hören, die massiven Druck auf ihre Schüler ausübt, nicht nur in heller Panik vor dem Corona-Virus zu leben, sondern auch den Impfstoffen trotz aller Nebenwirkungen zu huldigen. Sind Sie sicher, dass Ihre Kinder vor derlei Einflüssen regierungstreuer und mainstreamverblendeter Personen geschützt sind?

Der Psychiater Dr. med. Hans-Joachim Maaz attestiert den Menschen in der Corona-Krise zurecht eine „kollektive Angststörung nationaler Tragweite“. Die von Politik und Medien geschürte Panik hat auch und gerade auf Kinder einen starken Einfluss. Die gefährlichen und häufigen Nebenwirkungen der Vakzine können Kinder nicht einschätzen – doch ein Besuch bei Oma und Opa, ohne Angst haben zu müssen, sie mit dem bösen Killer-Virus zu infizieren, könnte wohl viele noch sehr junge Menschen zum umstrittenen Schuss bewegen. Immerhin behauptet das ja die Propaganda: Wer geimpft ist, ist auch nicht mehr gefährlich. Und der Nutzen der Impfungen überwiegt ganz sicher das Risiko…

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel