Plötzlich und unerwartet: 26-jähriger US-Skater gestorben

Symbolbild: Freepik @drobotdean

Auch die US-Skaterszene wird nun vom neuen Trend „Plötzlich und unerwartet“ eingeholt und hat einen Trauerfall zu beklagen: Wie das Magazin „Thrasher“ meldete, ist der erst 26-jährige Starskater Zane Timpson „völlig unerwartet“ verstorben. Die Szene ist entsetzt, Vorerkankungen waren bei ihm nicht bekannt. Der aus Kalifornien stammende Timpson war eine Art „Strahlemann“ der Szene und galt als einer talentiertesten und bekanntesten Vertreter seiner Sportart.

Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt. Der plötzliche Tod Timpsons, über den auch deutsche Medien berichteten, reiht sich allerdings ein in einer ganze Abfolge plötzlicher Krankheits- und Todesfälle bei Sportlern, die in auffälligem zeitlichem Zusammenhang mit der Covid-19-Impfkampagne auftraten. In Timpsons Fall ist zwar nicht sicher bekannt, ob er sich kürzlich impfen ließ, doch die Kommentare in den sozialen Medien aus dem privaten Umfeld des Sportlers legen dies nahe.

Ob und inwieweit beim Tod des Sportlers ein Zusammenhang mit der mittlerweile erheblichen Zahl von Sportlern aus den unterschiedlichsten Disziplinen besteht, bei denen es in vergangenen Monaten vermehrt zu diversen Herzerkrankungen kommt, nachdem sie ihre jeweils Covid-Impfungen erhalten hatten, ist noch unklar. In einigen Fällen führten diese Beeinträchtigungen zum Abbruch laufender Wettbewerbe oder gar zum endgültigen Karriereende – bei einer besorgniserregenden Zahl Betroffener jedoch auch zum Tod.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel