Mit allen Corona-Daten: Chinesischer Spionagechef in die USA übergelaufen

Symbolbild: chajamp

Momentan überschlagen sich ausgehend von den USA die Ereignisse, was die Aufarbeitung der angeblichen Corona-Pandemie betrifft. Verschiedenen Quellen zufolge soll Dong Jingwei, Leiter der Abteilung Gegenspionage des Chinesischen Geheimdienstes, in die USA übergelaufen sein. Dabei wären auch “Terabytes an Informationen” übermittelt worden. Jingwei hat Informationen über die schmutzigsten Geheimnisse und Verbrechen der kommunistischen Diktatur, außerdem dürfte er den Ursprung des Coronavirus aufklären können.

Zunächst die Quellen, denn die Geschichte ist so heiß, dass die “Faktenchecker” bereits bei der Überschrift blutige Tränen weinen dürften. Schließlich könnte ein Ereignis dieser Tragweite das Ziel der kommunistischen Neuordnung der Welt, auch bekannt als Great Reset oder Agenda 2030, gehörig ins Wanken bringen.

1. The Daily Beast Rumors of U.S. Secretly Harboring Top China Official Swirl
2. The Times Top Chinese spy ‘defects to US to spill Wuhan lab secrets’ (paywall)
3. The Telegraph Rumours swirl that China’s top spycatcher has defected to the US (paywall)
4. The Sydney Morning Herald ‘Wouldn’t normally comment’: Marise Payne declines to confirm rumoured Chinese defection
5. Life Site Chinese intelligence leader turns: What a difference a defector makes
6. Redstate EXCLUSIVE: High-Ranking Chinese Defector Has ‘Direct Knowledge’ of Several Chinese Special Weapons Programs
7. Spytalk High-level Chinese Defection Rumored (paywall)

Verbreitung des Coronavirus Plan der Chinesischen Regierung

Der 57-jährige Top-Spion Dong Jingwei soll Daten in gewaltigem Umfang geliefert haben – auch zur aktuellen Coronakrise. So die Enthüllungsreporterin Jennifer Van Laar, dass Jingwei frühe Studien des SARS-CoV-2 Virus geliefert hätte. Mit diesen Unterlagen wäre bewiesen, dass das Virus aus einem Labor aus Wuhan stamme. Darüber hinaus habe er Modellrechnungen geliefert, welche sich mit der Verbreitung des Virus in den USA und der Welt beschäftigen. Die Verbreitung wäre kein Unfall sondern Plan der Kommunistischen Regierung gewesen.

Namenslisten von Verrätern und Doppelagenten

Doch nicht genug damit, Jingwei brachte auch die Daten mit, welche Regierungen und Organisationen sich an der Virenforschung in Wuhan beteiligt hätten. Dies beträfe nicht nur SARS-CoV-2 sondern auch andere biologische Waffen. Eine Liste soll die Namen aller Personen in den USA enthalten, welche für China Spionage betreiben, inklusive aller chinesischen Agenten die an US Universitäten beschäftigt sind oder dort studieren. Eine weitere Liste beinhaltet die Namen aller Personen in den USA, welche Zuwendungen von der Kommunistischen Partei Chinas erhalten.

China hatte Zugang zu CIA-Kommunikation – und ermordete alle CIA Agenten in China

Jingwei kann im Detail dazu beitragen, alle Treffen zwischen US-Staatsbürgern und Chinesischen Agenten aufzulisten (wissentliche und unwissentliche Treffen). Außerdem will Jingwei beweisen können, wie die chinesische Regierung das Kommunikationssystem der CIA gehackt hat. Die Folge war die Enttarnung und Ermordung dutzender CIA-Agenten in China. Nahezu alle US-Agenten in China wurden bei dieser Operation aufgedeckt und eliminiert.

DIA soll US-Geheimdienst sein, der noch nicht von China unterwandert wurde

Dong Jingwei, Leiter der chinesischen Gegenspionage und Vizeminster der Staatssicherheit wusste, dass die meisten US-Geheimdienste von China unterwandert sind. Einzig zur DIA (Defense Intelligence Agency) hatte er vertrauen – weshalb er sich und die Daten an diese Organisation auslieferte. Er soll über HongKong geflohen sein sich seit Februar 2021 in der Obhut dieser Behörde befinden. Dong Jingwei ist die hochrangigste Persönlichkeit, die je aus der kommunistischen Diktatur Chinas geflohen und in die USA übergelaufen ist.

Informationen des Überläufers leiteten Bruch mit Dr. Fauci ein

Sollten diese Informationen wahr sein, was aufgrund der Fülle an Quellen durchaus plausibel erscheint, geht seit seinem Überlaufen ein Erdbeben durch die USA. Bekannt wurde sie erst am 4. Juni, bis dahin war nicht einmal US Außenminister Blinken informiert, ebensowenig die meisten anderen Dienste der Supermacht. RedState führt in seinem Bericht aus, dass die jüngsten Verwerfungen mit US-Coronavirus-Superstar Anthony Fauci auf das Bekanntwerden des Überlaufens des Chinesen zurückzuführen sind. Der Überläufer gelte als glaubwürdig, seit Geheiminformationen, welche dieser an die USA übergab vom USAMRIID bestätigt wurden, dem medizinischen Forschungsinstitut für infektiöse Krankheiten der US Army.

Hoffentlich wird der Mann gut geschützt

Bleibt zu hoffen, dass Jingwei sich nicht in seiner Zelle erhängt wie Jeffrey Epstein. Es ist anzunehmen, dass dieselben Personenkreise an seinem Ableben großes Interesse haben, welche die Verselbstmordung Epsteins orchestrierten.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel