Maskenpflicht frei disponierbar? Linzer Bürgermeister Luger im Gewühl

Symbolbild: freepik / @cookie_studio

Auf einer Fotoseite auf Facebook ist ein interessantes Bild zu betrachten: Offenbar im Bereich der Linzer Donaulände kam es zu einem Auflauf von Menschen. Möglicherweise hat dies mit der Baustelle der neuen Eisenbahnbrücke zu tun. In der Bildmitte sieht man den Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ), der sich ohne Maske und Abstand mitten ins Gewühl begab.

Auf dem Bild hat es sogar den Anschein, als wolle er jemandem die Hand schütteln.

Prinzipiell ist es eine schöne Sache, wenn man sich Leutseligkeit und einen guten Bezug zur Bevölkerung nicht durch weltfremde Corona-Regeln madig machen lässt. Der Linzer Bürgermeister ist beliebt und und bekannt für seine Zugänglichkeit bei Events und Festen. Allerdings zeigen solche Szenen inmitten der angeblich “schlimmsten Pandemie der letzten 100 Jahre”, was von der angeblich so tödlichen Krankheit zu halten ist.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel