Ließen Amerikaner wirklich ausgebildete Militärhunde in Kabul zurück?

Bild: Transportboxen für Hunde in einem Hangar am Flughafen in Kabul; Screenshots aus Twitter

Gilt “Niemand wird zurückgelassen” beim US-Militär nur für Menschen? Entgegen sämtlicher Medienberichte, die davon schwärmten, wie viele Afghanen das US-Militär aus Kabul ausgeflogen und gerettet hat, blieben laut Twittermeldungen zahlreiche militärisch ausgebildete Einsatzhunde zurück. Insgesamt 51 Tiere würden in ihren Transportboxen am Flughafen hocken, verkündeten afghanische Twitternutzer.

Der Bestsellerautor Jonathan T. Gilliam behauptete auf Twitter, die Hunde wären auf Anweisung des amerikanischen Verteidigungsministeriums bewusst zurückgelassen worden:

Es gibt Meldungen, in denen erklärt wurde, dass es sich bei den Hunden um einheimische Tiere handle. Es gab aber auch eine Rettungsaktion für Hunde, die vom britischen Militär unterstützt wurde.

Vereinzelt tauchen Tweets mit Fotos auf, die Hunde zeigen, die sogar eigene Sitzplätze bei ihrer Evakuierung hatten:

Eine US-Veteranen-NGO sammelte nun 1,5 Millionen Dollar, um ein Flugzeug und ein Schiff finanzieren zu können, damit die verbliebenen Hunde aus Afghanistan abgeholt werden können. Es ist wohl davon auszugehen, dass tatsächlich Hunde in Afghanistan verblieben sind, die vom US-Militär genutzt und zurückgelassen wurden, sonst hätte der Veteranenverein sicher nicht diese Sammelaktion gestartet.

Ob und wann die Tiere nun ausgeflogen werden, steht in den Sternen, da der Flughafen in Kabul inzwischen unter der Kontrolle der radikalislamistischen Taliban steht. Wie die Terrormiliz mit Hunden umgeht ist unklar – je nach Auslegung des Islam gelten Hunde als unrein. Allerdings gibt es viele Hunderassen, die aus islamischen Ländern stammen – letztendlich hängt es immer von der religiösen Führung ab, wie man sich gegenüber Tieren verhält.


Lese- & Gesundheits-Tipp: Melatonin als Basis, Taktgeber und Grundbaustein für Eure Gesundheit

Melatonin wirkt als Taktgeber für die inneren Uhren, nach denen sich alle Abläufe in unserem Körper richten. Die renommierte Gesundheitsexpertin Brigitte Hamann erläutert in gut verständlicher Weise, was Melatonin in unserem Körper bewirkt, wo es uns unterstützt und wo es sogar unentbehrlich ist.

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel