Drei Länder, drei Coronademos: Repression in Berlin, Brüssel und Wien friedlich

Bild - Mag. Alexander Ehrlich am Donaustrand in Linz: Redaktion

In diesem Video lässt Mag. Alexander Ehrlich exklusiv für Report 24 seine Erfahrungen bei drei Kundgebungen in den letzten Wochen Revue passieren. Wie sind die Demonstrationen verlaufen – was haben sie bewirkt – was kann man daraus lernen?

In Berlin wurde mit großer Brutalität gegen die Gegner des Corona-Wahnsinns vorgegangen. Im Vergleich dazu verlief die Kundgebung in Brüssel völlig friedlich und ohne jegliche Repression. 5.000 Menschen konnten vollkommen unbehelligt ihr Anliegen vertreten.

Wir bitten die stellenweise etwas ausbaufähige Tonqualität zu entschuldigen – auf der Baustelle nebenan wurde fleißig gearbeitet.

Kundgebung in Wien, 15. Mai: Warum nicht gleich so? Genehmigte Corona Großdemo in Wien verlief friedlich

Kundgebung in Brüssel, 29. Mai:

Kundgebung in Berlin, 22. Mai

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel