Delta-Panik: Lauterbach fordert allgemeine Impfempfehlung für Kinder von STIKO

Bild: Lauterbach By © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77925071; Grafiken: freepik @brgfx

Die Empfehlung der deutschen STIKO, die Covid-Impfungen lediglich für Kinder mit Risikofaktoren zu empfehlen, gilt für etliche Mediziner weltweit als Vorbild. Der Talkshow-“Experte” Karl Lauterbach (SPD) hingegen weiß es besser: Seiner hochrelevanten Ansicht nach ist die indische Delta-Variante für Kinder brandgefährlich und erfordert dringend die Durchimpfung der gesamten Bevölkerung. Sein jüngster Appell und die damit verbundenen Forderungen sorgen für Kopfschütteln.

Ein Kommentar von Vanessa Renner

Kritiker der gehuldigten Covid-Impfstoffe sind Lauterbach ein Gräuel. Dass er in seinen “Argumentationen” gemeinhin mit wenig Fakten, aber dafür mit umso mehr apokalyptischen Vermutungen glänzt, ist längst keine Neuigkeit mehr. Schon im Winter wollte er die Bevölkerung wegen eines angeblich hohen Risikos durch Covid-19-Mutanten für Kinder in Panik versetzen. Medial schweigt man sich über seine stetigen Fehleinschätzungen lieber aus – so mancher Mediziner dagegen vergisst nicht so schnell und warnt vor Panikmache.

Keine Fakten

Belegen kann Lauterbach seine Ansichten auch jetzt nicht. Australien etwa ist für seine einschneidenden Covid-Restriktionen bekannt – dort schreckt die Regierung nicht davor zurück, ganze Großstädte wegen einer Handvoll Test-Positiver umgehend in den Lockdown zu schicken. Nicht einmal dort jedoch wagt man es, die Delta-Variante und ihre Gefahren für Kinder derartig hochzuspielen wie es vermeintliche Experten in Deutschland versuchen. Down Under belässt man es schlicht bei “wir haben nicht genug Daten”.

In Deutschland haben “Experten” allerdings die Weisheit mit Löffeln gefressen. Deren kluge Argumentationen hören sich dann so an:

In Israel steigt die Inzidenz trotz hoher Impfquote und Topwetter wieder an. Es zeigt sich: Echte Normalität wird nur mit einer sehr hohen Impfquote kommen.

Karl Lauterbach

Das “Impf-Vorbild” Israel zeigt also: Die Wirkung der Impfung lässt zu wünschen übrig. Impflinge infizieren sich trotzdem mit der Delta-Variante. Das Maßnahmen-Spiel geht von vorn los. Lauterbachs Schlussfolgerung: Mehr impfen!

Junge Menschen nicht gefährdet

Dabei geht für junge Menschen vom Virus nach wie vor keine nennenswerte Gefahr aus, wie auch die Daten des RKI belegen. Auf Basis derer ergibt sich für Deutschland die folgende Aufstellung von Todesfällen nach Alter mit positivem Test auf SARS-CoV-2 (sprich: Covid-19 muss nicht ursächlich für den Tod sein):

Quelle: Statista, Stand: 22. Juni 2021

Tausende gemeldete Nebenwirkungen bei Kindern

Derweil häufen sich weltweit die Meldungen potenzieller Nebenwirkungen der Covid-Impfungen bei Kindern und Jugendlichen – offiziell zugelassen ist hierzulande aktuell nur der Biontech-Pfizer-Impfstoff für 12- bis 17-Jährige:

EU-Datenbank für Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen beim Biontech-Pfizer-Impfstoff, Stand 26. Juni 2021
US-Datenbank für Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen beim Biontech-Pfizer-Impfstoff, Stand 26. Juni 2021

Wie immer gilt hierbei zu bedenken, dass nur ein Bruchteil der vermuteten Nebenwirkungen tatsächlich gemeldet wird.

Ebenfalls wenig Beachtung findet die Tatsache, dass einer Studie zufolge Impflinge sogar verstärkt durch die Delta-Variante gefährdet sein sollen. Das erhöht die Impf-Motivation der deutschen Bevölkerung, deren Bereitschaft zum umstrittenen “Schutzstich” ohnehin stetig sinkt, sicher enorm.

Man darf gespannt sein, wie viel Lauterbach mit seinen unbasierten Forderungen bei der STIKO erreicht.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel