Das sind die deutschen Teilnehmer am Weltwirtschaftsforum (WEF) 2023 in Davos

Collage R24 - Bild K. Schwab via Foundations World Economic Forum, CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons; Buch-Cover "Covid-19: The Great Reset" via Amazon.com; SDG Wheel via United Nations

Verschiedene alternative Medien, darunter Report24, haben gestern die Teilnehmerliste des Weltwirtschaftsforum in Davos veröffentlicht. Zunächst warfen wir einen allgemeinen Blick auf die Teilnehmer. Für unsere deutschen Leser, hier die Liste der Teilnehmer aus der ehemaligen Nation der Dichter und Denker. Aus Deutschland nehmen 95 Personen (!) teil, darunter nicht weniger als 26 (!) Vertreter wichtiger Medien und Verlage. Kein Wunder, dass kritische Worte im Mainstream rar sind.

Es ist durchaus spannend, wie sehr das Weltwirtschaftsforum Deutschland unter Kontrolle hat und welche Firmen und Medienhäuser sich dort besonders wohlfühlen. Die Quelle der Teilnehmerliste ist übrigens der Journalist Jordan Schachtel, der sie zuerst via „The Dossier“ veröffentlichte.

Von unabhängigen Medien und einer gesunden Distanz der Berichterstatter kann wohl kaum eine Rede sein, wenn man sich ansieht, welche Medienhäuser ihre Vertreter nach Davos schicken:

Capital
Der Spiegel
Deutsche Welle
Die Zeit
DPA – Deutsche Presse Agentur
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Handelsblatt
Holtzbrinck Publishing Group
Hubert Burda Media
La Repubblica
N-TV
Süddeutsche Zeitung
Welt am Sonntag
WeltN24
Zeit Online
Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

In der Politik ist man etwas verhaltener, hier will man offensichtlich nicht die Wähler vergrämen, denn hinsichtlich des Weltwirtschaftsforums sind nicht nur die Regimekritiker zweifelnd eingestellt. Hier sind offiziell nur Jens Spahn und Lars Klingbeil gelistet. Noch nicht auf der Liste befindet sich Olaf Scholz, dessen Teilnahme von vielen Massenmedien kolportiert wird und der bereits 2022 als “Agenda Contributor” des WEF galt. Auch Robert Habeck hat seine Teilnahme spät bekanntgegeben. Es gilt also als gesichert, dass die Liste noch nicht vollständig ist und laufend erweitert wird.

Schmunzeln kann man noch darüber, dass auch “Langstrecken-Luisa” Neubauer, Postergirl der Fridays for Future Schulschwänzer und Straßenkleber, Teil der illustren Runde sein wird. Ausgezeichnet ist auch die Analyse von Thomas Oysmüller auf TKP, der sich speziell auch den internationalen Gästen gewidmet hat.

Insgesamt werden in Davos 52 Staatschefs erwartet, um hinter verschlossenen Türen gemeinsam die von Klaus Schwab angestrebte Weltordnung nach dem “Great Reset” auszuhandeln. Ohne Demokratie, welche die Menschen der Welt einschließt, versteht sich.

Hier das Dokument als Excel-Datei, durchsuch- und sortierbar:

Hier finden Sie unsere Berichterstattung zur kompletten Teilnehmerliste von Davos 2023.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel