Bald keine Ausländer mehr in Deutschland: Einbürgerung ab drei Jahren Aufenthalt

Symbolbild: Die Staatsbürgerschaft in Deutschland wird hinkünftig an alle verschenkt; Bildelemente (C) Freepik

Die Horror-Regierung Deutschlands hat es sich zum Ziel gesetzt, das verderbliche Werk Angela Merkels möglichst schnell zum Höhepunkt zu bringen: die endgültige, nachhaltige und irreversible Zerstörung Deutschlands und der dort traditionell ansässigen einheimischen Bevölkerung. Es werden nicht nur unlimitiert neue kulturfremde Einwanderer aufgenommen, man schafft auch die gesetzliche Grundlage, diese möglich schnell zu “Deutschen” zu erklären.

Die “Ampel” des Wahnsinns hat beschlossen, das Staatsbürgerschaftsrecht in Deutschland zu verändern. In Hinkunft soll es die deutsche Staatsbürgerschaft für alle geben, die sich fünf Jahre lang in Deutschland aufgehalten haben, ohne wesentlich straffällig zu werden. Ob sie dabei ihre bisherige Staatsbürgerschaft behalten ist egal, beim Spracherwerb wird man auch weiterhin alle Augen zudrücken, falls diese Bedingung nicht ohnehin fällt. Die bisherigen Regeln können Sie hier nachlesen.

Aktuell gilt ein Zeitraum von acht Jahren, in denen man sich in Deutschland aufhalten muss, nicht straffällig wurde, die Sprachfähigkeiten bis zum Niveau B1 erwirbt und den Lebensunterhalt aus eigener Kraft bestreiten kann. Wie ernst zu nehmen diese Bedingungen sind, sieht man an vielen Eingebürgerten aus dem türkisch/arabischen Raum, die kaum ein Wort Deutsch zu sprechen scheinen. Hochoffiziell fallen die Spracherfordernisse bei Menschen ab 67 ganz weg.

“Das deutsche Staatsbürgerschaftsrecht entspricht nicht mehr der Realität unserer Tage; es muss von Grund auf angepackt werden”, erklärte der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde dem links-außen stehenden Redaktionsnetzwerk Deutschland RND. Sein Name: Gökay Sofuoglu. Es sind im Jahr 2022 die Gökay Sofuoglus, die durch politischen Druck mitbestimmen, wer “deutsch” ist und wer nicht. Das erinnert an die Aussage des türkischen Autokraten Erdogan, der die Türken aufgefordert hatte, mehr Kinder zu bekommen. Sie wären die Zukunft Europas. Eine sehr spannende Aussage aus dem Mund eines Staatschefs, dessen Nation nicht zu Europa gehört – aber darüber kann, darf und will man öffentlich nicht sprechen. Bei jener Rede damals kritisierte Erdogan auch das ungerechte, feindselige und faschistische Europa.

“Deutsch” nach drei Jahren

In Deutschland reagiert man mit totaler Selbstaufgabe. Von diesem Land wird nichts übrigbleiben, weder Kunst noch Kultur noch Wissenschaft – und schon gar nicht die Wirtschaft. Deutschland ist schon heute am Ende. Damit dieses noch beschleunigt und besiegelt wird, möchte die Ampel es zudem ermöglichen, dass man nach drei Jahren Aufenthalt die deutsche Staatsbürgerschaft erhält. Beide Zeithorizonte ermöglichen es im Prinzip allen illegalen Einwanderern aus der großen Asylschwemme von 2014 bis 2016, ab dem ersten Tag, an dem dieses Gesetz gültig wird “Deutsche” zu werden.

Die Deutschen sind bereits so abgestumpft und obrigkeitshörig, dass auch hier kein wesentlicher Widerstand zu erwarten sein wird. Bei CDU/CSU befürchtet man leise, dass die deutsche Staatsbürgerschaft in Hinkunft wohl “verramscht” werde. Von CDU/CSU ist aber ohnehin keine Abwehr des perfiden Plans zu erwarten, denn Angela Merkel hat ihn über lange Jahre vorbereitet und eingeleitet. Eine echte Opposition würde bei so einem Vorhaben mit Generalstreik drohen, bis das Gesetz im hintersten Winkel verstaubt – und zudem die Remigration der Millionen Illegalen fordern.

Neben den kurzen Zeitspannen ist auch der Umstand ein komplett selbstzerstörerischer Wahnsinn, dass man darauf verzichtet, dass Eingebürgerte ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft aufgeben müssen. Somit kann Deutschland in ein paar Jahren ganz problemlos halb türkisch sein, die Neubürger flächendeckend Sozialhilfe kassieren – aber in der Türkei weiterhin Erdogan wählen. Dies wäre ohnehin bereits seit 15 Jahren Praxis, so Antifa-Ministerin Faeser (SPD). Dies unterstreicht unsere Aussage, dass alles auch weiterhin dem Plan Merkels bzw. ihrer ausländischen Auftraggebern folgt.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel