WEF veröffentlicht Video zu Impfungen und erntet Shitstorm

Bild: Laptop - freepik, @rawpixel.com / am Bildschirm: WEF

Menschen haben weltweit die Nase voll

Von Willi Huber

Kaum hat das Weltwirtschaftsforum (WEF), dessen Gründer Klaus Schwab hinter der weltweiten Agenda des “Great Reset” steht, ein Video zum Thema “Vaccinating the World” (“Die ganze Welt impfen”) veröffentlicht, explodieren die negativen Anmerkungen. Aktuell sind dies 136 Kommentare bei nur 1.266 Aufrufen. Zehnmal so viele Daumen zeigen nach unten, als sie den Inhalten zustimmen.

Video auf YouTube: WEF – Vaccinating the World

In dem Video unterhalten sich mehrere Personen darüber, wie man am effektivsten die gesamte Menschheit impfen kann:

Arnaud Bernaert, Leiter der Abteilung “Die Zukunft von Gesundheit und Gesundheitswesen gestalten” des Weltwirtschaftsforums. Er soll laut WEF über 20 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsindustrie verfügen, unter anderem als Regionalleiter für Baxter.

James Harding, ehemaliger Nachrichtenchef der BBC, Herausgeber der Times und Mitbegründer von Tortoise Media, einer per Kickstarter-Crowdfunding gegründeten Medienseite.

Henrietta H. Fore, Generaldirektorin der UNICEF.

Stanley M. Bergman, CEO von Henry Schein, einem internationalen Multimilliarden-Konzern im Medizinbereich.

Sultan Ahmed bin Sulayem, CEO von DP World Limited, einem internationalen Multimilliarden-Konzern im Logistikbereich mit Sitz in Dubai.

Jaques Vandermeiren, CEO des Hafens von Antwerpen.

All diese Menschen haben eines gemeinsam: Kein Volk dieser Welt hat sie zu ihren Vertretern gewählt. Dennoch unterhalten Sie sich in voller Selbstverständlichkeit über die Notwendigkeit, die ganze Menschheit gegen eine Krankheit zu impfen, welche in etwa das Bedrohungspotential einer starken Grippe aufweist, als hätten Sie darüber zu entscheiden.

Screenshot: YouTube, Reaktionen auf das WEF-Video, 28.2.2021, 18:00

Die Reaktionen des YouTube-Publikums sind eindeutig. Es würde sich nach Meinung einzelner Kommentatoren um “widerliche Menschen” handeln, deren Impfung niemand braucht. Ein anderer bezeichnet die Impfung als Gift. Wieder ein anderer schreibt, diese 1% mögen damit aufhören, die Welt kontrollieren zu wollen, sonst würden sie den Zorn der 99% spüren. In diesem Stil geht es weiter.

Positive Kommentare sind nur ganz am Anfang zu finden, sie wirken wie bezahlter Applaus. Zahlreiche Menschen stellen überhaupt in Frage, dass es so etwas wie eine Covid-Pandemie überhaupt gibt. Dabei ist es spannend zu sehen, dass der Widerstand gegen die selbsternannte Elite wohl in vielen Ländern der Erde wächst.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel