Ulrike Guérot & Martin Sprenger live in Steyr

Bild: BrightSide

Wer einen Vortrag von Ulrike Guérot & Martin Sprenger live sehen möchte, hat kommenden Freitag die Möglichkeit dazu. Thema des Abends: „Die Verformung von Demokratie und Gesellschaft auch als Chance?“

Ulrike Beate Guérot ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin und Publizistin. Seit 2021 hat sie die Professur für Europapolitik an der Universität Bonn inne. Einer ihrer Forschungsschwerpunkte ist die Entwicklung von Konzepten zur Zukunft des europäischen Integrationsprozesses. Die “Ikone des Widerstands” ist auch Mittelpunkt vieler Kontroversen, die mit ihrem Werdegang zu tun haben. Report24 wird Gelegenheit haben, in einem Interview alle notwendigen Fragen zu stellen – auch darauf freuen wir uns sehr.

Martin Sprenger ist ein österreichischer Mediziner, Autor und Gesundheitswissenschaftler an der Medizinischen Universität Graz mit den Schwerpunkten Public Health, Primärversorgung und Prävention. Sprenger informiert über seine Social Media Kanäle ein großes Publikum regelmäßig über medizinische und statistische Hintergründe zur Pandemie und stellt viele notwendige Fragen. Dabei gilt er als moderat und damit als guter Botschafter, der zwischen den Welten der “Hardcore Covid Alarmisten” sowie Skeptikern vermitteln kann. Zunächst war er im Jahr 2020 Mitglied der Coronavirus-Taskforce der österreichischen Bundesregierung. Man darf gespannt sein, ob er auch darüber spricht, wie dieses Gremium gearbeitet hat.

Wann? Fr. 7. Oktober 2022, 19:30 – 22:00 
Wo? Stadttheater Volksstraße 5 4400 Steyr

Tickets sind hier erhältlich.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel