Robert F. Kennedy Jr.: Österreichs Widerstand ist weltweit Vorbild und Inspiration!

Bild: Childrens Health Defense

Mit einer bewegenden Grußbotschaft richtet sich RFK Jr. an die österreichische Protestbewegung: Die Intensität eures Widerstands ist nahezu unübertroffen, die Welt schaut auf euch! Niemandem, mahnt er, ist es je gelungen, sich durch Anpassung aus dem Totalitarismus zu befreien – im Gegenteil! Deswegen steht jeder Einzelne in der Pflicht, die von der Politik entrissenen Rechte zurückzuholen und eine Rückkehr zur Demokratie zu verlangen!

Von Siri Sanning

Robert F. Kennedy Jr., Neffe des legendären US-Präsidenten John F. Kennedy, ist Rechtsanwalt und Gründer der Children´s Health Defense. Die Mission dieser Non Profit Organisation, die auch in Europa vertreten ist, ist der Schutz der Gesundheit von Kindern und Erwachsenen. Zudem setzt sie sich für die Achtung der Menschenrechte, der Grundfreiheiten sowie der demokratischen Prinzipien in der Gesundheitspraxis ein, wobei unter anderem der Freiheit der Wissenschaft und der Transparenz besonderes Gewicht zukommt.

Die Botschaft Robert F. Kennedy Jrs. an Österreich sehen Sie hier:

Im Folgenden das Transcript (Hervorhebungen und Zwischentitel durch Redaktion ergänzt):

Der einzige Weg aus dem Totalitarismus ist totaler Widerstand!

Hallo, alle miteinander!

Ich bin Robert F. Kennedy Jr. von Children´s Health Defense und ich sende herzliche Grüße an alle Brüder und Schwestern in der Widerstandsbewegung in Österreich! Die ganze Welt schaut heute auf Österreich!

Die Organisation eures Widerstands und seine Intensität ist nahezu überall auf der Welt unübertroffen! Ihr seid für uns Vorbild, Beispiel und Inspiration!

Ich möchte, dass ihr euch drei Dinge merkt:

Erstens:

Jedes Recht, das die Regierung euch in diesem Staatsstreich genommen hat, diesem weltweiten Umsturz der konstitutionellen Demokratien, der freiheitlichen Demokratien in aller Welt – keines dieser Rechte, die sie uns genommen haben, werden sie uns freiwillig jemals wieder zurückgeben, ohne dass wir sie konfrontieren und das einfordern!

Zweitens:

Jedes Recht, dass sie uns genommen haben, um es sich selbst einzuverleiben in ihrer Gier nach zentralisierter, totalitärer Kontrolle, werden sie so weitgehend missbrauchen und ausbeuten, wie sie nur können!

Drittens:

Niemandem in der Geschichte der Menschheit ist es jemals gelungen, sich durch Anpassung aus dem Totalitarismus zu befreien! Es ist eine Illusion, die wir nur allzu gerne glauben wollen: Dass wir zur Normalität zurückkehren können, wenn wir nur noch dieser nächsten Auflage, der nächsten Aufforderung Folge leisten werden.

Österreich hat uns gezeigt, wie das geht!

Es ist genau umgekehrt!

Jedes Mal, wenn ihr euch anpasst, sendet ihr ein Signal an die totalitären Elemente, aus dem sie ersehen können, wie weit sie beim nächsten Mal gehen können, wie sie die Anforderungen noch verschärfen können!

Der einzige Weg aus dem Totalitarismus ist totaler Widerstand!

Deswegen haben wir alle die Pflicht zum Widerstand! Widerstand, und nochmals Widerstand!

Österreich hat uns gezeigt, wie das geht! Indem Hunderttausende auf die Straße gehen und ihre Politiker daran erinnern: Ihr arbeitet nicht für Bill Gates! Ihr arbeitet nicht für Pfizer oder Johnson & Johnson! Ihr arbeitet nicht für Mark Zuckerberg! Ihr arbeitet auch nicht für das Militär oder die Geheimdienste oder eines dieser anderen Elemente, die versuchen, die Kontrolle über unser Leben an sich zu reißen und unsere verfassungsmäßigen Rechte und Menschenrechte abzuschaffen! Ihr steht in unseren Diensten! Und wir verlangen, dass ihr euch wieder wie Bedienstete der Allgemeinheit verhaltet! Und dass ihr wieder eine Politik betreibt, die der öffentlichen Gesundheit und der Demokratie dient, anstatt persönliche Macht und den politischen Einfluss der totalitären Elemente zu mehren.

Euch allen in Österreich viel Glück!

Wir stehen an eurer Seite und wir sehen uns auf den Barrikaden!

Lesen Sie dazu auch:
Austrians an ‚Epicenter‘ of Battle for Medical Freedom, Democracy

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel