Regierung Nehammer erklärt bis zu 3,8 Millionen Doppelgeimpfte zu Ungeimpften

Symbolbild: Freepik @goffkein

Völlig freihändig erklärte die Regierung Nehammer heute, dass die Gültigkeit des “Grünen Passes” auf sechs Monate reduziert wurde. Damit wird auch erklärt, dass alle Menschen, die vor sechs Monaten ihre “vollständige Impfung” über sich ergehen ließen nun ungeimpft sind. Menschen zweiter Klasse, dank “Lockdown für Ungeimpfte” vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen. Nun haben die Menschen zwei Optionen: Diese Regierung zum Abdanken zu zwingen oder die dritte, vierte, fünfte, sechste (usw.) Spritze entgegenzunehmen.

Ein Kommentar von Willi Huber

Woher stammt die Zahl? Vor sechs Monaten galten rund 3,8 Millionen Österreicher als “vollständig geimpft”. Sie vertrauten der ÖVP (Sebastian Kurz) und den Grünen, dass ja schon “Licht am Ende des Tunnels” zu sehen wäre und der Spuk nach der Doppelspritze vorbei wäre. Sie wären “solidarisch”, hätten ihren Teil zur Einschränkung der Seuche beigetragen und bald würde alles gut sein. Doch nichts ist gut. Sechs Monate danach erklärt nun ÖVP-Kanzler Nehammer all diese Menschen zu Ungeimpften.

Wer die Booster-Spritzung mit demselben Mittel nicht akzeptiert, welches nachweislich gegen die Omikron-Variante kaum bis keine Wirkung zeigt, wird jetzt aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen und gilt als “ungeimpft”. Und wir erinnern uns: “Ungeimpfte” sind laut Regierungsdiktion schlechte Menschen, gefährden andere, sind wahrscheinlich sogar rechtsradikal oder Schlimmeres – in jedem Fall aber fürchterlich dumm. Wie geht es Ihnen als Österreicher eigentlich damit, durch die Willkür dieses Herrn mit einem Federstrich zum asozialen, dummen Rechtsradikalen erklärt zu werden? Nehmen Sie die nächste Spritze hin, sinken Sie auf die Knie und beugen Sie den Kopf?

Quelle Google / Our World in Data

Weitere 2 Millionen Menschen bereit für den Widerstand?

Wie viele Menschen nun tatsächlich ihren “grünen” Status verlieren ist unklar, denn man müsste exakt zuordnen, wer der bis Juli 2021 Doppelgeimpften sich auch für die Boosterung entschieden hat. Verfolgt man die Grafik und versucht im Kopf eine Hochrechnung, dürfte es sich etwa um 50% dieser Menschen handeln. Also verweigern rund 1,9 Millionen Österreicher – zusätzlich zu den ohnehin Ungeimpften – dieser Regierung den Gehorsam.

Quelle Google / Our World in Data

Das ist das Maßnahmenpaket, das am 6. Jänner vorgestellt wurde und die Gültigkeit der Impfzertifikate auf 6 Monate verkürzt.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel