Offener Brief an WHO, UN und alle Menschen dieser Welt: Stoppt den Pandemie-Vertrag!

Bild: World Council for Health

Das vorgeschlagene WHO-Abkommen, betont das WCH, ist nicht nur unnötig, sondern stellt eine Bedrohung der Souveränität und der unveräußerlichen Rechte dar. Es gilt, eine derartige Machtübernahme zu verhindern.

Das World Council for Health ist eine 2021 gegründete Non-Profit-Organisation, die mit mehr als 130 Partnerorganisationen in über vierzig Ländern vernetzt ist. Ihre Tätigkeit besteht darin, die „weltbesten Gesundheitsfürsprecher, Ärzte, Innovatoren und Aktivisten zusammenzubringen, um für gute Gesundheit für alle zu kämpfen“. Transparenz der Information, Zugang zu bewährter Medizin und konkrete Taten angesichts von Krankheit bei gleichzeitigem Respekt vor individuellen Gesundheitsentscheidungen ohne Furcht vor Diskriminierung oder Verfolgung stehen ebenso im Fokus wie der Glaube an eine Welt, in der Wasser und Luft rein-, Nahrung unbelastet und Familien zusammengehalten werden können.

Call to Action / Aufruf zum Handeln

Als Organisation, die sich nach eigenen Angaben dem Schutz der Menschenrechte und des freien Willens verschrieben hat und die Menschen bestärken will, Verantwortung für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu übernehmen, richtete sich das WCH am 8. März mit einem ersten Offenen Brief

Darin ruft das WCH von Australien bis Zimbabwe alle Partner und jeden einzelnen Menschen dazu auf, auf vertrauenswürdige Regierungsvertreter, politische Parteien, Personen des öffentlichen Lebens und unabhängige Medien zuzugehen, um

  • die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung des geplanten Pandemie-Vertrags zu lenken
  • nationale Kampagnen zum Schutz des Naturrechts und der demokratischen Verfassungen zu fordern
  • sich glaubwürdigen zivilgesellschaftlichen Koalitionen wie dem WCH anzuschließen

Credo: Der WHO darf weder erlaubt werden, die globale Gesundheitsagenda zu kontrollieren, noch die Biosurveillance voranzutreiben.

Zum Offenen Brief des World Council for Health in verschiedenen Sprachen inklusive Video gelangen Sie über folgenden Link: First Open Letter on the WHO´s Pandemic Treaty

Lesen Sie dazu auch: MFG lehnt Pandemie-Vertrag ab: Auch Austritt aus WHO und EU ist denkbar

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel