Österreichische Jugendliche sagen Ja zur Impfung – „um fortgehen zu dürfen“

Bild: Info-DIREKT

Das patriotische Magazin „Info-DIREKT“ schockierte mit einer Umfrage unter jungen Menschen in Wien. Gefragt, ob sie bereits geimpft wären, antworten die meisten mit „Ja“. Der Grund ist nicht, dass sie Angst vor der Krankheit hätten. Ihnen ist wichtig, unbeschwert und ungestört fortgehen zu dürfen. Dafür würde man sich schon auch „Gift spritzen“ lassen, schließlich würde man ja auch viel Alkohol konsumieren, was wäre der Unterschied?

Weniger empathische Kritiker sagen: „IQ-Test nicht bestanden“. Andere hingegen machen die Dauerpropaganda der Regierung und die Grundrechts-Einschränkungen für nicht Geimpfte dafür verantwortlich. Dennoch schockiert die kurze Doku aus Wien, bei der viele Jugendlich sichtlich erfreut sind, endlich wieder „fortgehen“ zu dürfen. Die Frage ist, zu welchem Preis.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel