Nach einem Jahr entdeckt Mainstream: Fettleibigkeit großes Corona-Risiko

Man hätte nur mit Fachleuten reden müssen. Oder einen Blick in die Kliniken machen, in denen tatsächlich Intensivpatienten versorgt wurden, welche – auch – an einer Corona-Infektion litten. Es ist allgemein bekannt, dass Grippeviren bei Adipositas (Fettleibigkeit) ein leichteres Spiel haben und die Krankheit einen schwerwiegenderen verlauf nimmt. Kommen weitere Faktoren hinzu, kann dies auch zum Tod führen.

Link: https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/grippe-adipositas-zusammenhang-100.html

Jetzt titelt der ORF, über ein Jahr nach dem Ausbruch der angeblichen Corona-Pandemie:

CoV und Fettleibigkeit als Doppelkrise

Link: https://orf.at/stories/3203445/

In anderen Teilen der Welt ein alter Hut

Der international tätige Fachmediziner Thomas Ly wollte die deutsche Bundesregierung schon früh über die Eigenschaften von Corona-Viren informieren, doch niemand wollte zuhören. Deshalb werden über die Monate altbekannte Fakten immer wieder als “bahnbrechende Neuigkeiten” verkauft, die in anderen Teilen der Erde ein alter Hut sind.

Link: https://www.wochenblick.at/von-behoerden-ignoriert-aerztliche-corona-entwarnung-kam-im-februar/

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel