Kippen 2G und Impfpflicht-Gesetz endgültig? Rechtsanwalt Beneder setzt auf VFGH

Bild: Report24

Wir haben den Rechtsanwalt und MFG-Pressesprecher Mag. Gerold Beneder auf der „Europe for Freedom“-Kundgebung am 27. Februar 2022 in Wien getroffen. Er war nicht nur sichtlich erfreut über das tolle Wahlergebnis seiner Partei in Tirol, sondern auch guter Hoffnung: Sollte sich der Erfolgskurs der jungen, widerständigen Partei im selben Tempo fortsetzen, sieht er eine echte Chance, das 2G-Regime und das Impfpflicht-Gesetz endgültig zu kippen und zu stornieren.

Ein Interview mit Edith Brötzner

Der Rechtsanwalt, der sich seit Beginn der Pandemie für Freiheit und Grundrechte engagiert, setzt auf die Entscheidung des VFGH. Nach den vielen spannenden Fragen des VFGH, die Ex-Gesundheitsminister Mückstein eher schlecht als recht beantwortet haben soll, hofft er nun auf einen echten Tag der Freiheit für die Österreicher. Warum die Österreicher sich immer noch folgsam an die Maßnahmen halten, ist für Beneder unverständlich. Er vergleicht die Pandemie mit einem Hochwasser. In beiden Fällen hält er eine 24-monatige Dauer für mehr als unlogisch und unverständlich. Auch die Verordnungen an sich sind für ihn nicht nachvollziehbar. Diese hätten, angesichts des Pandemieverlaufs, längst aufgehoben werden sollen.

Bekannt wurde Rechtsanwalt Beneder vor allem durch seine rechtliche Vertretung von Dr. Eifler und sein frühes Engagement in der Aufklärung des Corona-Wahnsinns. Mag. Gerold Beneder ist Rechtsanwalt in Wien, Mitglied der „Anwälte für Grundrechte“ und Pressesprecher der MFG.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel