Kid Rock schießt in neuem maßnahmenkritischen Song gegen Biden und Fauci

Bild: Chad J. McNeeley, U.S. Navy, Public domain, via Wikimedia Commons

Der Musiker Kid Rock veröffentlichte mit seinem neuen Song „We The People“ ein deutliches politisches Statement gegen den Covid-Irrsinn in den Vereinigten Staaten und ruft zum Kampf für die Freiheit auf.

Dabei kommen US-Präsident Joe Biden und sein oberster Corona-Berater Anthony Fauci alles andere als gut weg: Nicht nur, dass im Refrain des Songs wiederholt „Let’s go Brandon!“ gesungen wird (was für „Fuck Joe Biden“ steht) – auch ein „Fuck Fauci“ ist gleich zu Beginn des Tracks zu hören.

We the people in all we do
Reserve the right to scream „Fuck you“
„Wear your mask, take your pills“
Now a whole generation’s mentally ill
Man, fuck Fauci

Weiter singt der bekennende Trump-Unterstützer:

But COVID’s near, it’s coming to town
We gotta act quick, shut our borders down
Joe Biden does, the media embraces
Big Don does it and they call him racist

Auch Mainstream-Medien und soziale Netzwerke bekommen ihr Fett weg. Auf Facebook beschreibt der 51-jährige Musiker mit bürgerlichem Namen Robert James Ritchie den Song folgendermaßen:

[Es geht] um all den Wahnsinn, der in den letzten Jahren in unserer Welt passiert ist, und die Politik und die Polarisierung und soziale Gerechtigkeit.

Die Botschaft des Titels soll dennoch eine positive sein: So ruft Kid Rock schlussendlich doch zu Zusammenhalt und zur Schaffung einer neuen Einheit auf.

But we gotta keep fighting for the right to be free
And every human being doesn’t have to agree
We all bleed red, brother, listen to me
It’s time for love and unity

Der Titel ist hier auf YouTube zu hören – wie lange er der Zensur standhalten wird, wird sich zeigen:

Alternativ kann er hier angehört werden.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel