Gesunder Top-Athletin droht Olympia-Aus wegen Impfnebenwirkungen

Bilder - Carolin Schäfer: Michael Reilly (https://www.flickr.com/people/mreillyphoto/), CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons; Impfung: freepik / user12715979

Im April erhielt die Siebenkämpferin Carolin Schäfer (29) von Eintracht Frankfurt ihre Covid-Impfung. Seitdem kämpft die vormals völlig gesunde Sportlerin mit Nebenwirkungen – so schlimm, dass womöglich ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio ins Wasser fällt.

Schäfer ist hauptberuflich Polizistin und erhielt daher früh die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Mit Nebenwirkungen rechnete die junge Frau nicht. Doch nun schrieb sie auf ihrem Instagram-Channel:

BAD NEWS❌Götzis 2021 ohne mich! Meine Trainer und ich saßen in den letzten Tagen länger zusammen und haben entschieden nicht in Götzis zu starten.
Es ist das erste Mal, dass ich dieses tolle Meeting verpasse!
Zum Hintergrund: ?Mein Körper sagt nein.
Seit einiger Zeit habe ich mit für uns nicht vorhersehbaren Impf-Nebenwirkungen zu kämpfen,die mein Training sehr stark beeinflussen. Jetzt heißt es akzeptieren und positiv denken. Mit meinem medizinischen Team arbeiten wir gemeinsam konsequent und mit Bedacht daran, mich schnellstmöglich wieder fit auf die Bahn zu bringen. ??
Drückt mir die Daumen! ✊?? #comebackstronger

Ihr Verzicht auf das Mehrkampfmeeting am Wochenende in Götzis fällt ihr offensichtlich schwer, scheint aber unumgänglich zu sein. Bleibt zu hoffen, dass die Impfung bei der Top-Athletin keine Folgeschäden verursacht und ihr die Teilnahme an den Olympischen Spielen möglich sein wird.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel