Sein Gutachten demontiert den Maskenwahn: Ein Sachverständiger im Interview

Bild: Report24

Ob in den Wiener Öffis, in Arztpraxen oder Krankenhäusern – man klammert sich mit aller Gewalt am “Hörigkeitssymbol Maske” fest. Während Spezialisten wie der gerichtlich beeidete Sachverständige Ing. Dr. Helmut Traindl mit ihren Gutachten die Wirksamkeit der Maske längst widerlegt haben, kämpfen maskenbefreiende Ärzte nach wie vor gegen rechtliche Windmühlen. Im Report24 Interview berichtet Traindl von seinem neuesten umfangreichen Gutachten.

Ein Interview von Edith Brötzner

Obwohl ihre Wirksamkeit längst in sämtlichen Studien und Gutachten widerlegt ist, ist kein Ende der Maskenpflicht in Sicht. Bereits seit Beginn der Maskenpflicht kämpft der engagierte Sachverständige Ing. Dr. Helmut Traindl mit seinen gut recherchierten Gutachten gegen den Maskenwahn. Obwohl die Wirkungslosigkeit der Masken längst belegt ist, schikaniert man engagierte, maskenbefreiende Ärzte wie einst Dr. Peer Eifler und aktuell Dr. Ronny Weikl mit endlosen Gerichtsverhandlungen.

In seinem neuesten Gutachten, das Traindl bereits im Oktober erstellt hat, unterzieht er nicht nur die Schutzwirkung der Masken, sondern auch die Gasdurchlässigkeit, die Gefahrstoffe und das mikrobielle Wachstum auf Gesichtsmasken einer harten Prüfung. Neben möglichen gesundheitlichen Schädigungen erläutert der Sachverständige auch psychische, pädiatrische, soziale und soziologische sowie arbeitsrechtliche Auswirkungen.

Unterstützen will Traindl mit seinem Gutachten jene, die sich gerichtlich wegen Nicht-Tragens einer Maske verantworten müssen sowie maskenbefreiende Ärzte, die mit rechtlichen Konsequenzen kämpfen.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel