Gemeinsamer offener Brief besorgter Polizisten aus Westösterreich

Symbolbild: Redaktion

Rund 50 aktive Polizeibeamte aus Vorarlberg haben sich mit der Bitte an die Redaktion gewandt, ihren offenen Brief an die Öffentlichkeit zu bringen. So genannte Mainstream Medien hätten sich geweigert, das Schreiben zu veröffentlichen. Der Brief erging auch an den Bundespräsidenten, die Bundesregierung, Ministerien, das Parlament, die Landtage, die Gewerkschaften, die Kammern und die Polizeidirektionen. Die verantwortlichen Verfasser waren auch bei der Megademo in Wien unter dem Banner der “Polizisten für Freiheit und Grundrechte” anwesend.

Wo wird das enden?
Wohin führt dieser Weg?
Wie weit wird die Regierung gehen?

Wir sind eine Reihe von kritischen und wachsamen Polizisten aus dem Westen
Österreichs, die ihren demokratischen und moralischen Kompass noch nicht
verloren haben und können die Maßnahmen der Regierung nicht mehr
mittragen, sowie den momentanen Entwicklungen nicht mehr tatenlos
zusehen!

Wir ersuchen alle Regierungsmitglieder und den Herrn Bundespräsidenten
ihren derzeitigen Kurs zu überdenken, den sozialen Frieden wiederherzustellen,
die Spaltung zwischen der Bevölkerung zu beenden, dem österreichischen Volk
die Eigenverantwortung wieder zurückzugeben und die dauerhafte Gesundheit
aller Bürger zu erhalten!

Wir ersuchen sämtliche Gewerkschafter, Politiker aller politischer Parteien,
Vertreter öffentlicher Gebietskörperschaften, Pädagogen, Ärzte und alle
anderen Menschen, denen etwas an demokratischen und moralischen Werten
liegt, offen und deutlich Stellung gegen die unsinnigen und überschießenden
Machenschaften der Regierung zu beziehen!

Kein Impfzwang für Kinder!

Covid ist für Kinder nicht gefährlicher als die Grippe, aber jede Impfung
hat Nebenwirkungen

Schluss mit dem Impfzwang für Erwachsene!

2 G verhindert kein Umsichgreifen von Covid, die Impfung schützt
nicht vor Erkrankung und Weitergabe

Feststellung und Gültigkeit von attestierten Antikörpern! – schließlich
geht es offiziell um Gesundheit und Immunität!

Genesene und Geimpfte mit Antikörper sollen ihre vollen Rechte
dauerhaft behalten

Es muss auch Schluss sein mit der Einführung immer neuer Kategorisierungen
und Einteilungen von Menschen und Begriffen:


– Schluss mit „an- oder mit Covid verstorben“
– Schluss mit „1G“, „2G“ und „3G“
– Schluss mit Panikmache und Gewaltsprache, zurück zur Sachlichkeit
– Schluss mit der Dialogverweigerung
– Schluss mit der Diffamierung Andersdenkender
– Schluss mit der Maskenpflicht
– Schluss damit den Kindern ihre Kindheit und Zukunft zu rauben

Zu Herkunft des Schreibens: Wir haben den Verfassern hundertprozentigen Quellenschutz zugesichert, da ihnen bei einer eigenen Meinung, welche von jener des Ministeriums abweicht, dienstrechtliche Konsequenzen drohen. Wir können unseren Lesern aber mit Sicherheit garantieren, dass der Text aus Polizeikreisen stammt.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel