Europäische Fluggesellschaft droht ungeimpftem Personal mit Kündigung

Bild: freepik / yaroslav-astakhov-

Regelmäßig wird betont, eine Impfpflicht gäbe es nicht und werde es auch nicht geben. Doch Ungeimpfte werden immer häufiger ausgegrenzt und herabgewürdigt, nicht nur im sozialen Umfeld. Nun kündigte die erste europäische Airline an, ungeimpftes Kabinenpersonal zu Ende Januar 2022 zu entlassen. 

Von Max Bergmann

Die Schweizer Airline SWISS, eine Tochter der Lufthansa, teilte auf Anfrage mit, man wolle ungeimpftes Personal nicht über Januar 2022 hinaus weiter beschäftigen. Das ist ein weiterer direkter Angriff auf die Existenz Ungeimpfter, nachdem in Deutschland bereits die Lohnfortzahlung für Ungeimpfte im Quarantänefall ersatzlos gestrichen wurde. Zuerst berichteten die Tamedia-Zeitungen über den Vorstoß der SWISS Airlines. 

SWISS führte Impfpflicht schon im August ein

Bereits im August führte die Lufthansa Tochter eine faktische Impfpflicht ein. Per Unternehmensweisung wurden alle Mitarbeiter aufgefordert, bis 1. Dezember für vollen Impfschutz zu sorgen. Begründet wird dies mit Reisebeschränkungen zahlreicher Länder auf der Welt, die ungeimpftes Flugpersonal nicht mehr ins Land einreisen lassen wollen. Derzeit sind etwa die Hälfte des Personals der Fluggesellschaft vollständig gegen das Coronavirus geimpft. 

Ungeimpfte werden im Januar 2022 entlassen

Wer sich auch weiterhin dem Druck des Arbeitgebers verweigere, müsse Ende Januar 2022 dann mit der Entlassung rechnen, berichtete Web.de am Dienstag. Gnädigerweise biete man aber Mitarbeitern, die sich mehr Bedenkzeit lassen wollen, weitere 6 Monate Schonfrist. Das Arbeitsverhältnis könne für diese Zeit „ruhen“, es gäbe eine Rückkehrgarantie – sofern man sich zwischenzeitlich dem angeordneten Zwang der Impfung mit einem der umstrittenen Covid19-Vakzinen unterworfen habe. Gehalt und Sicherung der eigenen Existenz gibt es während der Zeit des ruhenden Arbeitsverhältnisses natürlich nicht, demnach wird damit ein immenser Druck auf die Mitarbeiter der Lufthansa-Tochter ausgeübt. Immerhin: „Für Crew-Mitglieder, die sich nachweislich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, werden individuelle Lösungen gesucht“, teilte ein Sprecher der Airline mit.


NEUERSCHEINUNG beim KOPP-Verlag: Covid-19 – Die ganze Wahrheit

Der New-York-Times-Bestsellerautor Dr. Joseph Mercola und Ronnie Cummins, Gründer und Leiter der Organic Consumers Association, haben sich zusammengetan, um die Wahrheit über Covid-19 zu enthüllen und den Wahnsinn zu beenden.

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel