Covid-Impfstoffe: Floridas Gouverneur will gerichtliche Untersuchung von Fehlverhalten

Bild Ron DeSantis via Gage Skidmore from Surprise, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons

Während viele Gesundheitsbehörden und Regierungen weiterhin zur Impfung gegen Covid-19 drängen, geht die Staatsregierung von Florida einen anderen Weg. Eine Grand Jury soll nun Fehlverhalten in Bezug auf die experimentellen Covid-Impfstoffe untersuchen.

Floridas konservativer Gouverneur, Ron DeSantis, gilt als eine der prominentesten Stimmen des US-amerikanischen Widerstands gegen Zwangsimpfungen mit den experimentellen und umstrittenen Covid-Impfstoffen. Letzte Woche hat er – von den deutschsprachigen Mainstream-Medien ignoriert – nach einem Runden Tisch mit Wissenschaftlern und Ärzten angekündigt, eine umfassende Untersuchung in Bezug auf das Fehlverhalten rund um diese Impfstoffe einzuleiten.

Hierbei geht es US-Medienberichten zufolge insbesondere um Informationen von den Pharmakonzernen wie Pfizer und Moderna zu den Impfstoffen selbst und den Nebenwirkungen. “Wir werden in der Lage sein, die Daten zu bekommen, ob sie sie nun herausgeben wollen oder nicht”, sagte DeSantis. “In Florida ist es illegal, zu täuschen und falsche Angaben zu machen, insbesondere wenn es um die Wirksamkeit eines Medikaments geht.” Nicht umsonst hat Floridas Gesundheitsbehörde bereits im Oktober wegen Herzkomplikationen vor den mRNA-Impfstoffen gewarnt.

In einer Pressemitteilung, in der der Gouverneur diesen Schritt ankündigte, kündigte er auch die Einrichtung eines Ausschusses für die Integrität der öffentlichen Gesundheit an, der “die Empfehlungen und Leitlinien der Bundesbehörden im Bereich der öffentlichen Gesundheit bewerten soll, um sicherzustellen, dass Floridas Politik im Bereich der öffentlichen Gesundheit auf die Gemeinden und Prioritäten des Bundesstaates zugeschnitten ist”. In der Mitteilung wurde ausführlich auf Spekulationen über Schäden eingegangen, die möglicherweise durch die experimentellen Covid-19-Impfstoffe verursacht werden.

DeSantis reichte “eine Petition für eine landesweite Grand Jury ein, um Verbrechen und Fehlverhalten zu untersuchen, die gegen Floridianer im Zusammenhang mit dem Covid-19-Impfstoff begangen wurden”, als eine von mehreren “aggressiven Maßnahmen, um die Bundesregierung und Big Pharma zur Verantwortung zu ziehen.” In der Mitteilung wurde näher erläutert, was die Grand Jury beinhalten würde und welche Ziele sie verfolgen würde.

“Die pharmazeutische Industrie und die FDA haben sich geweigert, Daten auf Patientenebene für unabhängige Forscher freizugeben. In der Zwischenzeit haben die von Pfizer und Moderna hergestellten COVID-19-Impfstoffe die FDA-Zulassung für pädiatrische und erwachsene Patienten erhalten und werden weiterhin als sicher und wirksam vermarktet, obwohl die Impfstoffe die Übertragung nicht verhindern und unerwünschte Ereignisse von der Biden-Administration und Big Pharma heruntergespielt und ignoriert wurden”, heißt es in der Mitteilung.

Nun bleibt es abzuwarten, ob es der Initiative von DeSantis tatsächlich möglich sein wird, umfangreiche Erkenntnisse und Daten zu gewinnen und zu publizieren. Interessant dabei ist, ob diese Grand Jury dann auch in der Lage sein wird, umfangreiche Missstände rund um die Studien und die Zulassungsverfahren dieser experimentellen Covid-Impfstoffe aufzudecken und die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel