Bürgerbewegung für Grundrechte, gegen Impfzwang: Mega-Demo am 8.1. in Wien!

Bildquelle: direktdemokratisch.jetzt / Martin Rutter

„Sobald die Leute sich klar werden, was für eine Macht sie haben, ist es vorbei.“ So die klare Analyse eines Bereitschaftspolizisten zum aktuellen Demonstrationsgeschehen. Am kommenden Samstag wird in Österreichs Bundeshauptstadt erneut gezeigt werden, dass sich sehr viele Menschen dieser Macht bereits bewusst sind.

Ein Kommentar von Siri Sanning

Gesundheitsminister Mückstein rät zum Tragen von FFP2-Masken im Freien. Ein weiterer harter Lockdown wird angedacht. Menschen, welche die Impfung gegen Covid-19 verweigern, sollen auch weiterhin vom gesellschaftlichen und sozialen Leben ausgeschlossen werden. Die Impfpflicht für alle Menschen ab 14 Jahren steht im Raum. Im Bundesland Salzburg ist Einkaufen in vielen Geschäften nur mehr mit dem Grünen Pass möglich.

Man könnte noch vieles aufzählen, das es nicht nur rechtfertigt, sondern sogar erfordert, gegen diese Politik auf die Straße zu gehen. Besonderen Sinn hätte das jedoch nicht. Die Menschen wissen ohnehin bestens Bescheid und sind längst dazu übergegangen, ihren Protest überall deutlich zu machen. Nützlicher ist es, an dieser Stelle Informationen anzubieten, die dem Einzelnen konkret weiterhelfen können. Dazu zählen beispielsweise

und, im besonderen Hinblick auf den Widerstand auf der Straße:

MEGA-Demo, MFG u.v.a. am 8.1. in Wien!

Eine Übersicht über alle Demos, Märsche, Auto-Corsos, Kundgebungen, Umzüge, Gebete, Vernetzungen und Spaziergänge findet sich unter folgendem Link: https://www.direktdemokratisch.jetzt/megademo. Die beiden nachfolgenden Videos wurden von dieser Plattform zur Bewerbung der Veranstaltung produziert.

Die Veranstalter Hannes Brejcha und Martin Rutter haben für ihre MEGA-Demo den Heldenplatz gewählt – ab 12 Uhr geht es los:

Die Partei MFG Menschen Freiheit Grundrechte wird mit ihrer Kundgebung „Für eine freie Zukunft für alle“ vor der Votivkirche zu finden sein:

Am Platz der Menschenrechte werden sich ab 13 Uhr die Teilnehmer der Kundgebung „Nein zum Impfzwang“ versammeln:

Man sieht sich also. Auf der Straße. Am 8.1. 2022 in Wien.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel