Wien-Demo: Polizeigewalt im Prater gegen junge Frau

Bild: Screenshots aus privatem Video

Ständig tauchen neue Bilder von sinnloser, nicht provozierter Polizeigewalt auf. Die junge Frau hier gibt an, einfach auf der Prater Hauptallee spazieren gegangen zu sein. Nach geltender Anschober-Verordnung benötigt man dazu keinen Mund-Nasen-Schutz. Der Leser mag selbst beurteilen, ob diese Form der Amtshandlung durch (mindestens) fünf kräftige junge Männer gegen die Frau durch gerechtfertigt war.

Die Frau, die sich objektiv nichts zu schulden kommen ließ außer am falschen Platz zur falschen Zeit zu existieren, wurde von den übermotivierten jungen Burschen erst gegen einen Baum geknallt, dann noch unsanft zu Boden befördert. Wie man sieht, trägt einer der “besonders mutigen und starken” Polizeibeamten nicht einmal seine FFP2-Maske. Das ergibt bei solchen Gewalt-Amtshandlungen ein ganz besonderes Gesamtbild. Bilder, die ÖVP-Innenminister Nehammer bestellt hat?

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel