So vernichtet deutsche Politik die Energieressourcen – bis zum völligen Kollaps

Bild: Vince Ebert/Facebook

Der deutsche Autor Vince Ebert erklärt in einer Veröffentlichung anschaulich, was von der deutschen Energie übrig bleibt, wenn das russische Gas wegfällt und der “Ausstieg” aus fossilen Brennstoffen vollzogen ist: Nichts. Es geht um Deindustrialisierung und die vollkommene Vernichtung Deutschlands. Ob es wirklich noch Möglichkeiten gibt, das zu verhindern, bleibt offen.

Auf Facebook zeigt der Autor anschaulich, wohin die deutsche Politik die einst riesige und weltweit berühmte Industrienation steuert: In den Abgrund.

Werden alle Energieformen abgeschaltet, aus denen man stolz den “Ausstieg” verkündet hat, bleibt kaum noch etwas übrig. Man kann dem Beispiel entnehmen, dass bestenfalls 20 % der derzeitigen Energieproduktion übrig bleiben. Woher der Rest kommen soll, bleibt offen. Vermutlich braucht man ihn dann nicht mehr, wenn Deutschland deindustrialisiert ist und die Menschen mit Fahrrädern und Eselskarren durchs Land ziehen.

Das Bild zeigt den Stromverbrauch in Deutschland am 11. November 2021 – und aus welchen Quellen der Strombedarf gespeist wurde. Der rot eingerahmte Teil zeigt den Strom, der übrig bleibt, wenn Deutschland nur noch die Energiequellen bleiben, die ideologisch verblendete Links-grün-rote dem Land zugestehen. Der aufmerksame Leser versteht. Das wird sich nicht ausgehen.

Ich habe „Lichtblick statt Blackout“ nicht geschrieben, um Menschen zu überzeugen, die wirklich an die Idee der Energiewende glauben. Wer zu 100 Prozent an etwas glaubt, lässt sich nicht durch Argumente von seinem Weg abbringen. Das ist auch okay. Das Buch richtet sich vielmehr an diejenigen, die sich bisher wenig mit dem Thema beschäftigt haben. Und es richtet sich an die Gruppe derer, die die oben genannten Zusammenhänge kennen, aber trotzdem mitmachen. Weil sie die Hoffnung haben, dass es so schlimm ja nicht kommen wird. Doch das ist eine Illusion. Wenn wir nichts dagegen tun, wird es genauso schlimm kommen.

Vince Ebert, Facebook

Vince Eberts Buch Lichtblick statt Blackout erhalten Sie beim KOPP Verlag.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel