Israelisches Ministerium nennt Daten: Pfizer-Impfungen nur zu 64% “effektiv”

Symbolbild: freepik

In einem Artikel der “Times of Israel” vom 5. Juli werden aktuelle Zahlen zur behaupteten Wirksamkeit der Impfstoffe bekannt gegeben. In Israel wurde hauptsächlich mit Pfizer/Biontech geimpft. Im Juni soll die bezweckte Wirkung, eine Infektion mit dem Coronavirus zu verhindern, nur noch bei 64 Prozent gelegen haben. Die Formulierung ist allerdings als fraglich anzusehen, denn die Impfungen verhindern weder Infektion noch Weitergabe der Krankheit – einzig die Häufigkeit eines schweren Verlaufes soll vermindert werden.

So schrieb die Times of Israel:

New Health Ministry figures reported by the Ynet news site indicated that over the past month, the vaccine, which has been the one used for almost all vaccinated Israelis, has been just 64 percent effective in preventing coronavirus infection.

“Die Impfung (Pfizer/Biontech, Anm.) war im vergangenen Monat (Juni, Anm.) nur 64 Prozent effektiv, was die Verhinderung von Coronavirus-Infektionen betrifft. Diese Impfung wurde für die meisten israelischen Bürger eingesetzt. Dies geht aus Daten des Gesundheitsministeriums hervor, welche von Ynet zitiert wurden.”

Eine Studie von “Hebrew University and Hadassah University Medical Center” ergab, dass der Impfstoff zwischen 60 und 80 Prozent Wirksamkeit gegen die so genannte Delta Variante entfalte. Angeblich würden aber kaum krankenhauspflichtige Fälle auftreten. Dem muss man gegenüberstellen, dass die angebliche Delta-Mutation weltweit eher zu milden Symptomen führt, welche mit einer Sommergrippe vergleichbar zu sein scheinen.

Israel will Impfungen von Pfizer/Biontech und Moderna nach Belieben mischen

In Israel werden aktuell wieder scharfe Maßnahmen diskutiert, um die Verbreitung der angeblichen Delta Variante des “neuen Coronavirus” einzudämmen. Aus dem Bericht der Times of Israel geht zudem heraus, dass man in Israel daran denke, großflächig den Impfstoff von Moderna für die zweite Impfung zu benutzen und deshalb die Bestellung von einer Million Dosen Pfizer / Biontech zurückgestellt habe. Dazu muss festgehalten werden, dass es natürlich keinerlei aussagekräftigen Studiendaten gibt, welche Auswirkungen, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen es hat, wenn man Impfstoffe nach Belieben durcheinandermischt. In Israel gäbe es aktuell 2.597 “aktive Fälle” unter rund 9,3 Millionen Einwohnern. 68 Personen wären im Krankenhaus, 35 davon in einem “ernsten Zustand”.

EU weiß nicht, wie die Impfung wirkt

Hinsichtlich der tatsächlichen Wirksamkeit der Impfung gibt es offenbar weitaus mehr Fragen als Antworten, auch wenn die Politik und die Hofmedien dies gänzlich anders darstellen. Auf der offiziellen Homepage der EU findet man dazu eine sehr aussagekräftige Antwort auf eine wichtige Frage:

13. Kann eine geimpfte Person die Krankheit trotzdem übertragen?

Das wissen wir noch nicht. Um beurteilen zu können, welche Auswirkungen die Impfung auf asymptomatische Krankheitsverläufe hat, benötigen wir noch zusätzliche Informationen wie Daten aus klinischen Studien und zur Verwendung des Impfstoffs nach der Zulassung.

Daher müssen selbst Geimpfte vorerst weiter Masken tragen, Menschenmengen in geschlossenen Räumen meiden, ihre sozialen Kontakte begrenzen usw. Andere Faktoren – etwa wie viele Menschen geimpft werden und wie rasch sich das Virus in Gruppen ausbreitet – können aber zu einer Änderung dieser Verhaltensmaßregeln führen.

Homepage der Europäischen Union

Beachten Sie bitte, dass man 15 Monate nach Ausbruch der angeblichen Pandemie “nicht weiß” welche Wirkungen die Impfungen wirklich entfalten. Gleichzeitig erklären die Regierungen, die Impfungen wären sicher und das einzige Mittel, um die “Pandemie” zu beenden.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel