Irakischer Akademiker mit präziser Botschaft: Hört auf, Migrantenkriminalität zu relativieren

Symbolbild: Arabischer Akademiker. Quelle: Freepik

“Euer Land geht kaputt und ein großer Teil von euch schaut dabei zu.” Die knappen, aber sehr treffenden Worte sollen von einem Facebook-Nutzer mit dem Namen Yasin Ahmadi stammen. Sofern er den Text verfasst hat, dürfte er mehr vom Zustand Deutschlands verstanden haben als die meisten Deutschen selbst.

Sein Profil wurde inzwischen auf privat gestellt, als Information gibt es dort nur nachzulesen, dass Ahmadi an der Universität Baghdad studiert hat und den “Islamischen Staat”, dort “Daesh” genannt, ablehnt. Wir haben seine Botschaft für Sie nochmals in kopierbare Textform übertragen.

Merkt ihr Deutschen eigentlich, was passiert? Euer Land geht kaputt und ein großer Teil von euch schaut dabei zu. Seid ihr wirklich so blind, so naiv, warum steckt ihr Migranten ständig in die Opferrolle? Ihr seid die Opfer, eure Frauen die täglich sexuell belästigt werden. Eure Männer, die zusammengeschlagen und beraubt werden. Aber ein Teil von euch steckt, egal was passiert, die Migranten in die Opferrolle. Die Aussage “Deutsche tun so etwas auch” ist einfach nur krank und dumm. Hört auf, Kriminalität durch Migranten zu relativieren und es euch schön zu reden. Deutschland war mal ein schönes Land und ihr Deutschen ein stolzes Volk. Im Land der Denker und Dichter werden bald Verhältnisse wie im mittleren Osten herrschen. Ich frage mich, wie ihr das euren Kindern und Enkelkindern erklären wollt.

Was Ahmadi übersieht, ist der Umstand, dass man “im besten Deutschland, das es je gab” keinen Wert mehr auf Kinder und Enkelkinder legt. Die offizielle Doktrin stellt Homosexualität und Transsexualität über alles und behauptet, auch Männer könnten Kinder bekommen. Doch auch das ist nur ein Aspekt des vielschichtigen Wahnsinns, der auf die völlige Zerstörung deutscher Kultur und Identität abzielt.

Tatsächlich kamen zahlreiche Migranten nach Europa, die über akademische Ausbildung verfügen und hier in Sicherheit arbeiten und leben wollen. Sie sind erschüttert vom Niedergang unserer Länder, der völligen Selbstaufgabe und dem “Migrationsbonus” für ausländische Intensivtäter. Viele von ihnen befürchten, dass auch in Europa instabile und unsichere Zustände einkehren. Dabei wäre ein Teil der Lösung sehr einfach – man müsste nur geltendes Recht und Gesetz auf alle Straftäter anwenden. Doch korrupte Eliten, die offenbar im Dienst fremder Herren stehen, haben mit den Menschen Europas andere Pläne …

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel