Insiderbericht: Plant China die Übernahme der US-Militärbasen in Afghanistan?

Bild Xi Jinping via Kremlin.ru, CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons

Nach Briten, Russen, Amerikanern, der westlichen Staatengemeinschaft nun China: Der gelbe Riese aus Fernost will angeblich sein geopolitisches Gewicht weiter ausbauen – und erwägt die Besetzung der vom Westen offengelassenen Militärstützpunkte im Taliban-Afghanistan. Konkret ist zunächst die Übernahme des ehemaligen US-Luftwaffenstützpunkts in Bagram durch Einheiten der Volksarmee geplant. Offiziell dementiert Peking zwar noch, doch Insider und Militärexperten sind überzeugt, dass es zeitnah hierzu kommt.

China, direktes Nachbarland Afghanistans, würde mit diesem Schritt die bereits aufgenommenen freundschaftlichen Beziehungen zu den Taliban weiter aufbauen. Den ersten Kooperationen, Handelsvereinbarungen und finanziellen Hilfen würde auch damit auch eine militärische und rüstungspolitische Dimension folgen. Es wäre das erste Mal seit dem 19. Jahrhundert, dass sich in Afghanistan mit Duldung einer Regierung eine Gruppierung breitmacht, die das gesamte Land unter Kontrolle hat und nicht bekämpft wird. Das ist nicht einmal den ISAF-Truppen seit 2005 gelungen, die gemeinsam mit den von ihnen ausgebildeten Afghanen zu jedem Zeitpunkt gegen islamistische Rebellen und Taliban kämpfen musste.

Strategisches Interesse trotz Dementi

Für die USA wäre eine Ausbreitung Chinas im Nahen Osten und damit die auch Erschließung neuer Einflusszonen in der vorderasiatisch-islamischen Hemisphäre eine geopolitisch Blamage ersten Ranges. Denn auch wenn Peking zunächst nur Militärpersonal und Beamte für wirtschaftliche Entwicklung auf den Flugplatz Bagram entsenden würde, wie „US News“ berichtet, so sind die USA die großen Verlierer. Bagram ist das Symbol ihres gescheiterten Engagements in dem zerrütteten Staat. Wenn dort bald die Chinesen sitzen, die so ganz nebenbei über die Taliban auch Zugriff auf die zurückgelassenen Hightech-Waffen und modernen Rüstungsgüter der USA erlangen, ist die Demütigung für die Biden-Regierung nicht abzuschätzen.

Den Chinesen könnte die Ausfüllung des durch den chaotischen westlichen Abzug geschaffenen Vakuums durchaus so wichtig sein, dass sie den guten Beziehungen zum Taliban-Regime sogar ihre eher islamfeindlichen Überzeugungen opfern. Die führen bekanntlich im eigenen Land zur Verfolgung und Internierung von Millionen muslimischen Uiguren.

Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums hat am Dienstag die Pläne für eine bevorstehende Übernahme des etwa eine Stunde von Kabul entfernten Militärflugplatzes als „Falschinformation“ zurückgewiesen und auf die Doktrin hingewiesen, dass China keine Militäreinsätze außerhalb seiner Grenzen plane. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass sich die Entsendung von Militär und Zivilpersonal zu einem späteren Zeitpunkt vollziehen könnte – etwa in zwei Jahren, wenn die Taliban ihre Herrschaft gesichert haben. (DM)


Gesundheits-Tipp: MSM Kapseln von „Kopp Vital“! 

MSM fördert gesunde Gelenke und kann bei Arthritis oder Arthrose helfen, da es die Gelenkschmiere verbessert und Schmerzen lindert. Es unterstützt die Muskelregeneration und lockert das Gewebe durch eine gesteigerte Durchblutung. Vitamin C trägt außerdem dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel