Impfvoodoo – die Pflichtimpfung alle 3 bis 6 Monate scheint schon festzustehen

Model: freepik @lookstudio

Zunächst versprach man den Menschen, mit der Impfung würden alle Freiheiten zurückkommen. Keine Masken, keine Abstände, volle Bewegungsfreiheit, endlich wieder unbeschwert in den Urlaub. Das war gelogen. Die Regierungen haben ein Vielfaches an Impfstoffen bestellt, als für die Bevölkerungszahl benötigt wird. Bei den horrenden Kosten pro Dosis ist nicht anzunehmen, dass es sich um ein Versehen handelt. Im Gegenteil, in EU aber auch in den Nationalstaaten ist man stolz auf die Deals. Die Systemmedien zieren immer häufiger Schlagzeilen von „Impfschutz gilt nur für drei Monate“ und „Auffrischungsimpfungen nötig“. Willkommen im Impf-Voodoo – bis zu Ihrem Lebensende.

Ein Kommentar von Willi Huber

Sie dachten also mit einer kleinen Impfung geht es zurück zur Normalität? Sie haben sich breit schlagen lassen, schließlich will man ja mit der Familie den Urlaub genießen. Was ist da schon ein kleiner Pieks? Und Nebenwirkungen, mein Gott, eine Woche Krankenstand jeweils – das zeigt doch nur, dass das Mittel wirkt. Das sagen doch auch die Medien. Alles gut. Es sterben auch nur ganz wenige sofort. Der Nutzen überwiegt die Risiken. Her mit den Freiheiten! Wir haben sie uns erimpft.

Die nächsten Monate sind entscheidend …

Ja, wie jetzt? Keine Sicherheit? Kein Schutz vor Infektion? Kein Schutz vor Erkrankung? Kein Schutz vor Tod für Alte und Vorerkrankte, die man doch so dringend als erste impfen musste? Das ist natürlich eine dumme Sache. Aber zum Glück ist es mit der Impfung wie mit den Lockdowns. Nur sind nicht die nächsten zwei Wochen sondern die nächsten Monate entscheidend. Dann müssen Sie eben nochmal zur Impfung, nochmals eine Woche Krankenstand. Aber dann ist es gut. Versprochen. Oh! Doch nicht. Aber die nächste Impfung in in paar Monaten, die bringt das Glück und das Heil. Für alle. Versprochen. Oh! Wieder nicht. Aber vergessen Sie nicht, die nächsten Monate sind entscheidend. Übrigens: Herr Kurz sieht schon Licht am Ende des Tunnels. Echt jetzt.

Wie ich darauf komme? Ach, es begann mit den ersten Impfungen:
4. Dezember 2020, Ärzteblatt: Moderna: COVID-19: Moderna-Impfstoff erzielt Immunität über mindestens 3 Monate
9. Jänner 2021, Deutschlandfunk: Immunologe zu Corona-Impfung: Jährliche Auffrischung wie bei der Grippe nötig
11. Mai 2021, ARD: DRITTE IMPFUNG NÖTIG? WIE LANGE SIND GEIMPFTE UND GENESENE VOR CORONA GESCHÜTZT?
16. Mai 2021, Futurezone: 2022 wird Auffrischung des Corona-Impfschutzes fällig
16. Mai 2021: OE24: AUFFRISCHUNG NÖTIG Experte: Immunität nach Impfung hält nur 6 Monate
16. Mai 2021: DW: Impfschutz-Auffrischung schon 2022?
17. Mai 2021: Berliner Morgenpost: Pandemie: Deshalb rückt die dritte Corona-Impfung immer näher
20. Mai 2012: Bild der Frau: SCHON IN SECHS MONATEN? Wann muss die Corona-Impfung aufgefrischt werden?
23. Mai 2021: Deutschlandfunk – Covid-19-ImpfstoffeWann ist eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus nötig?

Der Mainstream bringt dies als beschlossene Sache

Bemerken Sie es auch? Es gibt keine Möglichkeitsform. Vielleicht muss man auffrischen, vielleicht hält die Imfpung nur ein paar Monate vor. Nein! Es gibt nur noch die „es ist unbedingt nötig“-Form. Der Medienmainstream hat sich dieser Diktion stillschweigend unterworfen und bringt das jetzt als Tatsache. Unhinterfragt. Ohne Diskussion. Nimm die Spritze, Bürger!

Nicht vergessen: Die Impfstoffe sind sicher! Und sie haben eine Wirkung von 99 Prozent! Und danach werden sie maximal mild erkranken. (Was sie unter dem Alter von 65 Jahren ohne Vorerkrankungen ohnehin wären, wenn überhaupt.) Und darum, weil die Impfstoffe so sicher sind und so gut wirken – brauchen sie alternativlos und unbedingt eine dritte Impfung. Und eine vierte. Und eine fünfte … Sonst! Sonst! Sonst! Nimm die Spritze, Bürger!

Warum schreibe ich von Pflichtimpfung?

Nun, sie können sich schon dagegen entscheiden, geimpft zu werden. Dann sind sie eben Arbeitslos. Oh, aufs Arbeitsamt darf man auch nur noch wenn man sich den 3G-Regeln unterwirft. Krank werden? Zum Arzt? Wird bald ganz schlecht ohne Impfung. Das wird sicher lustig. Aber was ist schon so ein kleiner Stich, alle paar Monate.

Was muss noch passieren, bis Ihnen auffällt, wie sehr sie verarscht werden?

P.S.: Neun Personen sind dank der „glorreichen und sicheren Impfung“ jetzt Milliardäre. Einer davon ist der Sympathieträger Ugur Sahin von Pfizer/Biontech. Bezahlt wurde das von Ihrem Steuergeld. Passt so, oder?

Der große Teil lässt sich nur impfen, damit er auf Urlaub fahren kann oder damit er nicht benachteiligt wird.

Raphael Bonelli, Servus TV
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email
Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel