Grüner Pass & Impfzwang: Die 2 ehrlichsten Minuten in der Geschichte der EU!

Bild: Screenshot via YouTube

Christine Anderson, eine deutsche EU-Parlamentsabgeordnete, hielt eine flammende Rede vor Journalisten. Ein Plädoyer gegen den Impfzwang und die Zwangsmaßnahmen der Politik. Ein leidenschaftlicher Aufruf an die Menschen, für ihre Freiheit und ihre Rechte einzustehen.

Ein Kommentar von Heinz Steiner

Erst kürzlich hielt eine Gruppe von EU-Abgeordneten eine Pressekonferenz ab. Dort sprachen sie sich vehement gegen den Impfzwang und den “Grünen Pass” aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 28. Oktober hielten fünf dieser Abgeordneten eine weitere Pressekonferenz ab. Und obwohl das Alles wirklich sehenswert ist (oben eingebettet), ist der Höhepunkt definitiv die deutsche Europaabgeordnete Christine Anderson (AfD). Diese spricht die zwei der wahrhaftigsten Minuten in der Geschichte der EU:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hier die Übersetzung der auf Englisch gehaltenen Ansprache:

In ganz Europa haben die Regierungen große Anstrengungen unternommen, um die Menschen zu impfen. Uns wurde versprochen, dass die Impfungen einen “Wendepunkt” darstellen und unsere Freiheit wiederherstellen würden… Wie sich herausstellte, war nichts davon wahr. Die Impfung macht nicht immun, man kann sich immer noch mit dem Virus anstecken, und man kann immer noch infektiös sein.

Das Einzige, was dieser Impfstoff mit Sicherheit bewirkt hat, ist, dass Milliarden und Abermilliarden von Dollar in die Taschen der Pharmaunternehmen geflossen sind.

Ich habe im April gegen den digitalen, grünen Pass gestimmt gestimmt, leider wurde es dennoch angenommen, was zeigt, dass es nur eine Minderheit von Abgeordneten gibt, die wirklich für europäische Werte eintreten. Die Mehrheit der Abgeordneten unterstützt aus mir unbekannten Gründen offensichtlich die Unterdrückung des Volkes und behauptet schamlos, dies zum Wohle des Volkes zu tun.

Aber es ist nicht das Ziel, das ein System unterdrückerisch macht, es sind immer die Methoden, mit denen das Ziel verfolgt wird. Wann immer eine Regierung behauptet, dass ihr das Wohl des Volkes am Herzen liegt, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken.

In der gesamten Geschichte der Menschheit hat es noch nie eine politische Elite gegeben, die sich ernsthaft um das Wohlergehen der normalen Menschen sorgt. Was lässt uns glauben, dass es jetzt anders ist? Wenn das Zeitalter der Aufklärung etwas gebracht hat, dann sicherlich dies: Nimm nie etwas für bare Münze, was dir eine Regierung erzählt.

Hinterfrage immer alles, was eine Regierung tut oder nicht tut. Suchen Sie immer nach Hintergedanken. Und fragen Sie immer “cui bono?”, wer profitiert?

Wann immer eine politische Elite eine Agenda so stark vorantreibt und zu Erpressung und Manipulation greift, um ihren Willen durchzusetzen, können Sie fast immer sicher sein, dass Ihr Nutzen definitiv nicht das ist, was sie im Sinn hatten.

Was mich betrifft, so werde ich mich nicht mit etwas impfen lassen, das nicht ordnungsgemäß untersucht und getestet wurde und für das es keine stichhaltigen wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass der Nutzen die möglichen langfristigen Nebenwirkungen der Krankheit selbst überwiegt, über die wir bis heute nichts wissen.

Ich werde mich nicht zu einem Versuchskaninchen degradieren lassen, indem ich mich mit einem experimentellen Medikament impfen lasse, und ich werde mich ganz sicher nicht impfen lassen, weil meine Regierung es mir vorschreibt und mir im Gegenzug verspricht, dass mir Freiheit gewährt wird.

Um eines klarzustellen: Niemand gewährt mir Freiheit, denn ich bin ein freier Mensch.

Also fordere ich die Europäische Kommission und die deutsche Regierung heraus: Werft mich ins Gefängnis, sperrt mich ein und werft den Schlüssel weg, von mir aus. Aber ihr werdet mich niemals zwingen können, mich impfen zu lassen, wenn ich, der freie Bürger, der ich bin, mich entscheide, nicht geimpft zu werden.

Dieses leidenschaftliche Plädoyer der AfD-Abgeordneten ist ein Weckruf für uns alle. Und auch wenn das politische Establishment der Systemparteien dieses ziemlich sicher ignorieren werden, sollten die Menschen quer über den Kontinent ihn zu Herzen nehmen.

Hier geht es um unsere Grundrechte und unsere Freiheit. Es geht um unser Leben. Unser aller Leben.

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel