Globalisten-Marionette Baerbock? Identischer Text mit Joe Biden

Baerbock: Gerd Seidel, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35372337; Soros: World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs. - originally posted to Flickr as George Soros - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2010, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9096884; Schwab: YouTube / WEF

Einige deutsche Politiker haben in jüngster Zeit Probleme mit Plagiaten bekommen. Allerdings betraf dies ihre wissenschaftlichen Arbeiten zum Erlangen eines akademischen Titels. Franziska Giffey (SPD) trat deswegen sogar als Familienministerin zurück. Doch Annalena Baerbock, die nach Wunsch der globalistischer Kräfte im Hintergrund die nächste deutsche Kanzlerin werden soll, fällt mit einer ganz anderen Abschreibe-Aktion auf. Sie kopierte offenbar Texte des linken US-Präsidenten Joe Biden – oder erhielt Anweisung, dieselben Inhalte zu verbreiten.

Der Sachverhalt erinnert an ein gruseliges Video: Zahlreiche Staatschefs und Spitzenpolitiker hielten zu Beginn der Pandemie eine nahezu wortgleiche Rede für die Bevölkerungen ihrer Heimatländer. (Beweist Video zentrale Steuerung der Krise? Weltweit identische Polit-Ansprache). Es würde nicht weiter verwundern, wenn immer mehr Texte auftauchen, wo in verschiedenen Ländern mit denselben Texten für Corona-Maßnahmen und andere globalistische Ziele geworben wird.

Nun ist es auf Twitter zum Trend geworden: Annalena Baerbock kopierte Inhalte von Joe Biden. Ideologisch steht man sich hinsichtlich der globalistischen Agenda und der Nähe zum Weltwirtschaftsforum offenbar ohnehin sehr nahe. Da darf es nicht überraschen, dass sich auch die politischen Inhalte decken.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel