Ein Tag Italien: 12 plötzlich und unerwartete Tote am Strand

Symbolbild: Freepik @asphotofamily

Es wird viele Mainstream-Gläubige überraschen, aber in Italien ist es im August am Strand immer heiß. Die Temperaturen im laufenden Jahr sind nichts Besonderes und fallen auch nicht wesentlich aus dem Rahmen. Dennoch mehren sich die Berichte, dass es an den Touristenstränden zu immer mehr Todesfällen kommt. Innerhalb von 24 Stunden konnte der Blogger Tom Stahl gleich ein Dutzend solcher Fälle recherchieren.

Der August ist in Italien der heißeste Monat des Jahres. Temperaturen um die 30 Grad sind eher unter der Norm. Berichten zufolge fallen im laufenden Jahr täglich mindestens 10 Touristen am Strand tot um. Leider fehlen wie bei vielen anderen ähnlichen Serienereignissen belastbare Vergleichsdaten aus den Vorjahren. Doch die Daten aus 2022 reichen aus, um das Gruseln zu lehren.

Freilich kann man den Beteuerungen der Politik und der Systemmedien glauben, welche Übersterblichkeit und die weltweite Zunahme von Fehlgeburten auf den “Klimawandel” schieben. Man kann aber auch selbst denken und Fragen stellen.

In Folge geben wir die Recherche von Tom Stahl und seinem Team wider, der auf Telegram die beliebte Seite https://t.me/tomsfreiheitskanal betreibt:

Medizinische Notfälle an italienischen Seen und Meeresstränden, meist tödlich, mit Medienberichten, aus 24 Stunden

Medizinische Notfälle an italienischen Seen und Meeresstränden, meist tödlich, nur aus den vergangenen 24 Stunden:

https://puglia.gazzettadelsud.it/articoli/cronaca/2022/08/07/malore-in-spiaggia-a-san-nicandro-garganico-donna-trasportata-in-ospedale-fdc25217-f33f-4c32-b6be-985906ec2a87/

San Nicandro Garganico: Frau erleidet am Strand offenbar Schlaganfall, muss mit dem Helikopter in die Klinik transportiert werden. 7.8.22.

https://www.ilcapoluogo.it/2022/08/07/malore-in-spiaggia-poliziotti-aquilani-salvano-turista/

Tortoreto: Zwei Polizisten joggen am Strand, bemerken einen englischen Touristen, der einen medizinischen Notfall erlitten hat, und reanimieren ihn mit einer Herzmassage. 7.8.22.

https://www.cittadellaspezia.com/2022/08/07/malore-in-spiaggia-turista-salvato-dal-tempestivo-intervento-di-bagnanti-e-soccorritori-457147/

Lerici: 80-jähriger Tourist aus Mailand erleidet plötzlichen medizinischen Notfall am Strand, kann gerettet werden. 7.8.22.

https://www.savonanews.it/2022/08/07/leggi-notizia/argomenti/cronaca-2/articolo/andora-malore-durante-un-bagno-in-mare-deceduto-un-63enne.html

Andora (Ligurien): 63-jähriger Mann stirbt am Strand nach plötzlichem medizinischem Notfall. 7.8.22.

https://www.lanuovariviera.it/category/cronaca/porto-dascoli-anziano-turista-accusa-un-malore-in-spiaggia-salvato-dai-bagnini-e-da-due-infermiere-che-erano-tra-i-bagnanti/

Porto d’Ascoli: Älterer Tourist kollabiert am Strand nach medizinischem Notfall, kann von herbeigeeilten Strandbesuchern gerettet werden. 7.8.22.

https://www.cronacheancona.it/2022/08/07/malore-mentre-nuota-79enne-muore-in-mare/381781/

Civitanova: 79-Jähriger ertrinkt nach plötzlichem medizinischem Notfall beim Baden im Meer. 7.8.22.

https://www.ilsipontino.net/infarto-in-spiaggia-muore-78enne/

Marina di Lesina: 78-Jähriger kollabiert am Strand und stirbt. 7.8.22.

https://www.romatoday.it/cronaca/morto-lago-castel-gandolfo-6-7-agosto-2022.html

Castel Gandolfo: 35-jähriger Iraker erleidet tödlichen Herzinfarkt beim Baden im Albaner See. 7.8.22.

https://italiaparlare.com/palmi-tragedia-allulivarella-accusa-malore-improvviso-e-muore-in-spiaggia/

Palmi: 60-jähriger Marokkaner stirbt nach plötzlichem medizinischem Notfall am Strand. 7.8.22.

https://www.ilrestodelcarlino.it/ancona/cronaca/malori-sirolo-1.7961015

Sirolo: Sanitäter im Dauereinsatz – drei medizinische Notfälle am selben Strand innerhalb kürzester Zeit. Alle müssen in die Klinik transportiert werden. 7.8.22.

https://www.torresette.news/cronaca/2022/08/07/torre-annunziata-anziano-82enne-muore-in-mare-colto-da-malore

Torre Anunziata: 82-Jähriger erliegt am Strand einem plötzlichen medizinischen Notfall. 7.8.22.

https://www.cosenzachannel.it/2022/08/06/tragedia-a-guardia-piemontese-un-uomo-si-tuffa-in-mare-e-muore/

Guardia Piemontese: 70-Jähriger stirbt nach plötzlichem medizinischem Notfall beim Baden am Strand. 7.8.22

Berichte in italienischen Blogs und Medien

Die Berichte des Tom Stahl stehen nicht für sich alleine. In italienischen Blogs wird über das “neue Phänomen” berichtet, dass zahlreiche Urlauber an plötzlichen und unerwarteten “medizinischen Notfällen” sterben würden.

„Plötzliche Krankheit“: Innerhalb von 24 Stunden sterben mindestens 11 Urlauber an italienischen Stränden

grandeinganno.it 19. Juli 2022

Der Blog bezieht sich zunächst auf einen älteren Bericht von Report24, führt dann aber eigene Recherchen fort:

Die Küste von FondiItalien

Am 4. Juli 2022 an der Küste von Fondi: Ein 70-jähriger Mann bei guter Gesundheit, der gegen 17 Uhr mit seiner Frau am Strand spazieren ging, stürzte tot um  .

Strand von GradoItalien

Am 4. Juli 2022 starb eine 85-jährige Frau am Strand von Grado. Der Frau wurde beim Spaziergang am Strand schlecht. Rettungsschwimmer und Rettungsdienste griffen sofort ein, konnten aber trotz Reanimationsversuchen die Frau nicht retten. Das Paar war seit vergangenem Wochenende in Grado im Urlaub.

Insel Palmaria, Italien

Am 4. Juli 2022 starb ein 85-jähriger pensionierter Marinesoldat auf einer Küsteninsel Palmaria an  einem plötzlichen medizinischen Notfall, während er im seichten Wasser schwamm.

Alba AdriaticaItalien

Am 4. Juli 2022 stürzte ein 82-jähriger Tourist aus Apulien tot am Strand. Es geschah in Alba Adriatica an der Marconi-Küste, in der Nähe des Hotels Lido: Dem Mann wurde plötzlich schlecht. Obwohl er sofort gerettet wurde, starb er auf dem Transport ins Giulianova-Krankenhaus.

Küste der MarkenItalien

Am 1. Juli 2022 starb ein 84-jähriger toskanischer Tourist, der mit seiner Frau im Urlaub an der Küste der Marken war, während er kurz badete. Die Rettungsschwimmer entdeckten den leblosen Körper des Mannes.

Nördliches Rom

Am 1. Juli 2022 erkrankte ein 50-jähriger Ecuadorianer am Strand mit seiner Frau und zwei Kindern im Wasser und starb  .

Ardesio, Italien

Am 4. Juli 2022 brach ein 68-jähriger Mann im Fluss Seria zusammen und Retter konnten ihn nicht wiederbeleben.

Silvi Marina, Italien

Am 4. Juli 2022 wurde einem 72-Jährigen aus Ortucchio, der mit seiner Familie in Silvi Marina  Urlaub   machte,  beim Schwimmen übel. Der Mann stoppte die Rettungsschwimmer, die ihn wieder in Sicherheit brachten. Leider verstarb der Mann beim Transport ins Krankenhaus.

Kampanien, Italien

Am 2. Juli 2022 starb eine 67-jährige gesunde Frau an der Küste Kampaniens. Zwei weitere Personen wurden nach plötzlichen medizinischen Notfällen gerettet. Am selben Tag gelang es Rettungskräften am Strand von Patrizia, einen 20-Jährigen mit Atemstillstand zu retten.

Am 3. Juli erlitt ein gesunder Mann im Wasser einen medizinischen Notfall. Er wurde von einer Krankenschwester gerettet, die eine Herzmassage mit einem Defibrillator durchführte. Er wurde ins Krankenhaus transportiert, wo er behandelt wurde.

Adda, Italien

Am 3. Juli 2022 erlitt ein 36-jähriger Senegalese  beim  Baden an einem Strand am Fluss Adda plötzlich einen medizinischen Notfall. Der Mann wurde ins Krankenhaus transportiert, starb aber leider.

Basilikata, Italien

Am 4. Juli 2022 starb ein Mann am Strand von Terzo Cavone nach einem plötzlichen medizinischen Notfall. Medienberichten zufolge starb er nach einem plötzlichen medizinischen Notfall.

Cala Liberotto, Italien

Am 4. Juli 2022 starb ein 79-jähriger Urlauber  beim Schwimmen  nach einem plötzlichen medizinischen Notfall. Die Reanimationsoperationen dauerten lange an, aber leider wurde die Frau nicht gerettet.

Marzocca di Senigallia, Italien

Ein 87-jähriger Tourist hatte  auf See in Senigallia einen unerwarteten medizinischen Notfall und starb. Es geschah am Morgen an der Strandpromenade von Marzocca di Senigallia (Ancona). Der Mann war etwa zehn Meter vom Ufer entfernt im Wasser, als er zusammenbrach.

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel