Wenn die Impfung zur tickenden Zeitbombe wird – Ein Medienmacher berichtet.

Obwohl der Welser Medienmacher Christoph Brückl einen Mitarbeiter durch Corona verloren hat, bereut er seine Entscheidung für die Corona-Impfung zutiefst. Obwohl er mit nur einem Stich rechtlich gesehen als Ungeimpfter gilt, weisen seine Blutbilder beunruhigende Werte auf. Was, wenn das Risiko einer möglichen Krebserkrankung nicht zu unterschätzen ist? In einem sehr offenen Gespräch berichtet der Unternehmer von seiner Angst vor möglichen Nebenwirkung, die immer mehr andere Geimpfte begleitet. Was, wenn die Folgen der Impfentscheidung nicht abzuschätzen sind?