Gerald Markel: Regierung will neuen “Freedom Day” am 1. Mai verkünden

Bild: Vordergund Gerald Markel; Hintergrund Freepik

Hinter den Kulissen tobt ein beinharter Machtkampf. Die Regierung ist gescheitert, der Wahlkampf hat begonnen. Österreich im Spannungsfeld zwischen Scharfstellen der Impfpflicht und dem Ende der Pandemie. Die im Korruptionsskandal versinkende ÖVP, so Polit-Insider Markel, will das Ruder mit aller Kraft herumreißen. In der kommenden Woche soll deshalb die Abschaffung aller Maßnahmen zum ersten Mai bekannt gemacht werden. Auch zur Impfpflicht soll es eine Überraschung geben.

Mit freundlicher Genehmigung von Gerald Markel.

Freedom Day – nächster Versuch

Die Regierung ist am Ende, der Wahlkampf ist eröffnet, die Grenzen werden gezogen, die Themen besetzt. Es ist ein offenes Geheimnis – zwischen Schwarz und Grün fliegen die Fetzen. Tagtäglich. Vorige Woche war es die chaotische Verordnung des neuen Gesundheitsministers, der sich mit den Gesundheitsreferenten der Bundesländer Schreiduelle geliefert hat, diese Woche sind die Spitzen der Wirtschaftsfraktion der ÖVP mit der Fanatikerin Gewessler zusammengekracht. Dazu kommt das Duo Kogler / Zadic, das mit Hilfe der Justiz den Vernichtungsfeldzug gegen die ÖVP Kurz und die ÖVP Mikl – Leitner aus dem Hinterhalt fortsetzt und dem innersten Machtzirkel der ÖVP immer näher an den Kragen rücken. Der Pantoffelheld im Gesundheitsministerium dilettiert wie seine Vorgänger, lässt sich von den Hyänenrudeln der Angstpsychotikerinnen in mittlerweile völlig lächerliche Aktionen treiben und verschläft den Zug der Zeit, der mit Volldampf in ganz Europa in Richtung alte Normalität und Aufhebung aller Maßnahmen rauscht.

Die Umfragen sind ein Armageddon. Genau DREI Prozent der Bevölkerung findet das Pandemiemanagement der Regierung „sehr gut”, nicht einmal dreißig Prozent der Bevölkerung haben zu dieser Regierung noch Vertrauen und es gibt NICHT EINEN EINZIGEN AKTEUR dieser Regierung, der beim Persönlichkeitsranking im positiven Bereich der Skala liegt – so etwas hat es überhaupt noch nie gegeben! Diese Regierung hat fertig und sie wissen es alle ganz genau.

Die Konkurrenz ist längst im Wahlkampfmodus

  • Die FPÖ hat ihre Themen abgesteckt, jeder Österreicher weiß, dass Kickl die einzige Partei im Parlament führt, die für Freiheit und Bürgerrechte eingetreten ist. Kickl und Co können sich in aller Ruhe einem zweiten Thema widmen und tun das sehr professionell im Korruptions – U – Ausschuss, der zum endgültigen Waterloo des schwarzen Establishments werden wird.
  • Wer mit Kickl und FPÖ nicht kann und trotzdem für Freiheit und Grundrechte eintreten will, versammelt sich hinter Brunner und Pöttler in der MFG, die als erste Grass Root – Bewegung aus dem Stand ins Parlament einziehen wird und sehr wahrscheinlich gleich einmal mehr Mandate als die Neos haben werden.
  • Die Neos, die sich hinter einer völlig weggekippten Parteichefin versammeln, die durch die Zustimmung zur Impfpflicht das Recht verloren haben, das Wort „liberal“ in den Mund zu nehmen und die sich selbst gerade durch die Forderung nach Ende der Neutralität und Beitritt zur Nato aus dem Parlament schießen könnten.
  • Im linken Lager herrscht Jubelstimmung und Wahlkampf. Die Umfragen sind sehr gut, die heranrollende soziale Megakrise, ausgelöst durch die Hyperinflation als Folge der jahrelangen Sünden der Vergangenheit, beflügelt sozialistische Kernthemen wie Solidarität und Sozialstaat. Die AK und der ÖGB werden im kommenden ökonomischen Tsunami überlebenswichtig sein, die sozialen Spannungen werden alte linke Themen wieder aktuell werden lassen.

SPÖ – Obfrau für Scharfstellen der Impfpflicht, Fortsetzung der Massentests und ewige Maskenpflicht

Wie lange die SPÖ in dieser Situation die professionelle Fettnapfspringerin Rendi – Wagner noch unterstützen kann, ist sehr fraglich. Erstens gelingt der Hysterie – Pam das Kunststück, weitaus unbeliebter als Ihre Partei zu sein und zweitens ist die Frau im Thema Covid eine angstgestörte Psychotikerin, die immer wieder mit unfassbaren Aussagen auffällt. Hat sie 2021 noch die völlig irrsinnige Idee der Zero – Covid – Idiotie vertreten, fordert sie AM GLEICHEN TAG, an dem unsere Schweizer Nachbarn SÄMTLICHE Maßnahmen ersatzlos aufheben (!), die Scharfstellung der Impfpflicht, das Fortsetzen des Wahnsinns der Massentests und will – weil wir uns schon daran gewöhnt haben (Originalton) – die Maskenpflicht FÜR IMMER einführen. Ja – richtig gelesen, wir sollen laut der angstgestörten Psychotikerin Pamela die Masken in Innenräumen nie mehr wieder absetzen dürfen! Mit so einer Verrückten kannst du natürlich keinen Wahlkampf gewinnen, aber die SPÖ wittert den wind of change und hat trotzdem den Wahlkampf um den Ballhausplatz eröffnet. Die Chancen stehen tatsächlich so gut wie noch nie, dass Österreich zum ersten Mal seit der Ära Kreisky eine rein linke Regierung bekommt, die Neos rechne ich ehrlicherweise hier dazu.

ÖVP – Landeshauptleute für Freedom Day am 1. Mai

Und was macht die ÖVP in dieser Situation? Ich weiß aus sicherer Quelle, dass die ÖVP mit aller Macht das Ruder herumreißen will und den Koalitionspartner unter Druck setzt, dass nächste Woche die Abschaffung aller Maßnahmen mit 1. Mai bekannt gemacht werden soll. Freedom Day 2.0 – der nächste Versuch. Nach dem Vorbild der Schweiz will man agieren, zum Beginn der Osterferien soll der erste Schritt kommen und zum ersten Mai wollen die Landeshäuptlinge die völlige Abschaffung aller Maßnahmen durchgesetzt haben! (Logisch, denn vor allem außerhalb der Hysteriezentrale Wien versteht kein Mensch mehr, warum bei den Nachbarn alles – und zwar wirklich alles – aufgehoben wird und im Hysterieland Österreich die Bevölkerung weiter gequält wird).

Grüne torpedieren längst überfällige Freiheitsbestrebungen

Ich weiß aber auch, dass die Grünen und zwar vor allem der Kogler und der Pantoffelheld im Gesundheitsministerium nicht mitspielen wollen. Der unfähige Rauch, weil es ihm seine Frau anschafft, die genauso hysterisch ist wie ihre Parteichefin in Wien. Und der Werner nicht etwa, weil der Chef der Grünen so von den Maßnahmen überzeugt ist wie die beiden hysterischen Oppositionsparteiführerinnen. Nein, Kogler und Co wollen der ÖVP nicht die Gelegenheit geben, vom Korruptionsdesaster abzulenken. Kogler weiß, dass jede kommende Woche einen weiteren Skandal der ÖVP bringen wird, der schlaue Fan von steirischen Jungweinen rechnet mit einer beispiellosen Skandalserie, die zur völligen Auflösung der ÖVP führen könnte. Deshalb weigern sich die Grünen aus rein taktischen Gründen derzeit noch hartnäckig, den Themenwechsel zuzulassen und den Österreichern die längst überfällige Freiheit zu geben.

Und daher wird es kommende Woche spannend. Die Infektionszahlen werden jetzt rapide sinken, die Spitäler leeren sich, dem Virus geht nach Millionen Infektionen heuer die Nahrung aus, die Herdenimmunität ist da. Dienstag oder Mittwoch nächster Woche wäre das taktisch ideale Zeitfenster, um den Way to Freedom bekannt zu geben. Die Frage lautet daher:

  • Was macht die ÖVP ?
  • In welchem Lager steht die Chefin in St. Pölten?

Mein Tipp – sie werden verkünden.

Schönen Samstag wünsche ich allen meinen Lesern.
GM

P. S: Auch zum Thema Impfpflicht wird eine Überraschung kommen ….

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel