Gerald Markel: Impfpflicht gestorben, System auf dem Rückzug – wir gewinnen!

Symbolbild: Freiheit (C) Pixabay

Der Kult-Blogger ist unglaublich stolz auf seine Leserschaft. Im Kampf um die Grundrechte aller Menschen trotzte sie der Macht des gesamten Systems. Erst zwei Mal musste die österreichische Bundesregierung in den letzten Jahrzehnten ein Gesetz zurücknehmen – nun wurde auch die Impfpflicht gekippt. Es gilt, sich für diesen einzigartigen Sieg auf die Schulter zu klopfen. Und den beschrittenen Weg gemeinsam entschlossen weiterzugehen. Um auf diese Weise auch kommende Herausforderungen zu bewältigen.

Mit freundlicher Genehmigung von Gerald Markel.
(Hervorhebungen und Zwischentitel durch Redaktion)

Das Negativismus – Phänomen

So. 48 Stunden sind vergangen, der Blutdruck ist wieder unten, die Emotionen klingen ab, Zeit für Reflexion und Nachbearbeitung. Die Impfpflicht ist gestorben. Ich hab’s immer geschrieben, keiner hat’s geglaubt, viele haben es erhofft, andere haben mich kritisiert, weil ich „den Widerstand schwächen würde“ (was für ein Schwachsinn). Und jetzt? Die ersten Reaktionen auf die Nachricht vorgestern waren Staunen, Ungläubigkeit und – das ärgert mich und macht mich traurig zugleich – trotzige Reaktionen wie „das ändert gar nichts“. Leute – WIR haben gewonnen! Endgültig.

Ja, okay, es ist nur ein Teilsieg. Ja, okay, es gibt noch unzählige Probleme. Ja, NATÜRLICH werden die Spinner weiterhin Masken haben wollen, Einschränkungen fordern, vielleicht sogar Zugangsbeschränkungen für Ungeimpfte einführen. Und NATÜRLICH werden wir gemeinsam dagegen kämpfen, NATÜRLICH werde ich das hier mit Fakten und Argumenten, mit Logik und Emotion und mit eindeutigen und klaren Worten verurteilen und Ihr werdet das dankenswerterweise weiter teilen und verbreiten. Selbstverständlich können wir es keinesfalls hinnehmen, dass unsere Kinder AUCH NUR EINEN TAG diese Sch** Gehorsamsfetzen tragen müssen. Selbstverständlich ist die Ausgrenzung von Ungeimpften in jeder Form faschistisch und wir werden alle, die das einführen und die mitmachen, als das bezeichnen, was sie dann sind – Faschisten. Aber JETZT, jetzt haben wir GEWONNEN!

Ein Drittel der Österreicher hatte Recht!

Das System hat verloren, das System ist gescheitert und zwar spektakulär. Die Politik steht vor der für sie schockierenden Erkenntnis: Das Volk steht auf, das Volk macht nicht mehr mit und wir sind langfristig machtlos. Dasselbe gilt für Tastatur-Flittchen und Science Prostitutes. Es glaubt die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung kein Wort mehr, was DIE schreiben, die letzten zwei Jahre ist das Wort „Experten“ zu einer Lachnummer oder zu einem Aggressionskatalysator geworden. Dieser Sieg ist einzigartig in den letzten Jahrzehnten. Seit dem Protest zur Kraftwerksanlage Hainburg und davor zu Zwentendorf hat es kein Gesetz gegeben, das die Regierung ZURÜCKNEHMEN musste! Noch dazu – und das macht den Sieg so sensationell – hat bis auf die FPÖ die GESAMTE Politlandschaft FÜR die Impfpflicht gestimmt, geworben und sich jetzt unfassbar blamiert! Ein Drittel der Österreicher ist stark geblieben. Ein Drittel der Österreicher hat auf seine persönlichen Rechte bestanden. Ein Drittel hatte RECHT.

Und dank Omikron hat es auch der überwältigende Rest der Bevölkerung begriffen – es ist völlig unnötig und sehr oft schädlich, sich als gesunder Mensch gegen die Neue Grippe impfen zu lassen. Ach ja – habt Ihr schon bemerkt, dass die Impfbefürworter ganz ganz leise geworden sind? Nix mehr mit „Geimpft“ posten oder auf die Ungeimpften schimpfen. Ganz kleinlaut sind die Impf-Freaks und die Alltagsfaschisten sind verschwunden. Die einen schämen sich für ihre Dummheit und die anderen sind wieder in die Löcher verschwunden, aus denen sie gekrochen waren.

Es wird keine zentrale Impfpflicht geben

So. Jetzt ist es Zeit für Bilanz und Vorschau. Zuerst einmal ans eigene Lager. Die permanenten Miesmacher und Untergangserotiker sollen sich bitte schleichen. Ich kann Euch nicht mehr lesen mit Eurem „Wartet nur, es kommt noch viel schlimmer.“

  • NEIN, die WHO macht GAR nichts, die haben vor drei Wochen spektakulär verloren und sind am Ende ihrer Macht statt die Weltdiktatoren, die die Untergangserotiker prophezeit hatten.
  • NEIN, die Europäische Union wird keine zentrale Impfpflicht einführen.

Wer ignoriert, dass es in KEINEM Land Europas eine Impfpflicht gibt (und wir unsere Sonderidiotie begraben) und dann TROTZDEM glaubt, dass die Abgeordneten aus den Ländern ohne Impfpflicht in Brüssel aber eine Impfpflicht einführen – das ist dermaßen dumm und unlogisch – bitte geht auf die Foren der Flatearther und verzapft Euren Schwachsinn dort. Ich hab keine Zeit und keine Lust mehr auf Euch, auf die negative Energie, die Euer Dasein offenbar bestimmt und ich bin kein Psychiater, den manche der Kommentatoren dringend brauchen könnten. Es sind ohnehin nur wenige und immer die gleichen, die auch das schon überrinnende Glas leer sehen wollen – und die halten uns, ehrlich gesagt, nur auf.

Genau so machen wir weiter!

Ich will mich auf die Arbeit konzentrieren. Und die lautet – jetzt noch die Kleinigkeit erledigen, das GESAMTE System umzubauen. Ich bin ur stolz auf meine Leserschaft. JEDER von Euch kann sich auf die Schulter klopfen lassen und voller Stolz in den Spiegel blicken. Ihr habt der gesamten Macht des Systems getrotzt, Ihr habt stellvertretend für ALLE Menschen für Eure Grundrechte gekämpft, argumentiert, diskutiert und seid standhaft geblieben. Und genauso machen wir gemeinsam weiter.

Sie wollen Masken? Wir werden sie nicht tragen, wir werden argumentieren, protestieren und rechtliche Schritte unternehmen. Eine Maskenpflicht gegen eine NICHT (mehr) GEFÄHRLICHE Krankheit ist absolut lächerlich, völlig unnötig und es ist nichts anderes als ein öffentlicher Gehorsamsbeweis. Und wir sind nicht einfach nur gehorsam. Masken und Maßnahmen bei Kindern werden wir MASSIVST bekämpfen. Es ist jetzt SCHLUSS mit Direktorinnen und Lehrerinnen und natürlich auch mit Eltern, die ihre eigenen Angststörungen auf dem Rücken UNSERER Kinder auslassen! Niemand hat das Recht, unsere Kinder weiter zu quälen, wir werden das nicht mehr akzeptieren und der Protest wird ZEHNMAL so laut werden, bis das System auch da einknicken wird – wait and see. Und all die anderen Schweinereien werden wir nötigenfalls bekämpfen, dagegen protestieren und es im Alltag ignorieren.

Wir haben gewonnen, das System ist am Rückzug und wir werden dafür sorgen, dass wir zu einem normalen Leben zurückkehren.
Wie es seit unserer Geburt auch sehr gut funktioniert hat.
Wir lesen uns.
Und gratuliere nochmal!
GM

Die Meinung von Gastautoren muss nicht der Blattlinie oder Meinung der Redaktion von Report24 entsprechen. 

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on vk
Share on twitter
Share on email

Neueste Artikel