Gerald Markel: Demnächst werden die Menschen aus Verzweiflung auf die Straße gehen!

Bilder: G. Markel via Screenshot YT, Hintergrund via freepik / nattanunkhankaew

Der bevorstehende Wohlstandsverlust wird Millionen von Menschen betreffen. Alle müssen, so der Unternehmer Gerald Markel, nun mittels Zusammenarbeit, Vernetzung und gegenseitiger Hilfe die Dinge selbst in die Hand nehmen. Dazu gehört auch, in Österreich Neuwahlen zu erzwingen. Korruption und Misswirtschaft müssen durch Kompetenz ersetzt werden. Denn wirtschaftliche Entlastungsmöglichkeiten gibt es auch hierzulande genug.

Mit freundlicher Genehmigung von Gerald Markel
(Hervorhebungen und Zwischentitel durch Redaktion)

Sie müssen alle weg

  • Sie können es nicht.
  • Sie wollen nicht.
  • Sie sind einfach unfähig.

Ich denke, schön langsam sickert es ein. Tag für Tag bemerke ich eine Änderung im Bewusstsein der Mitmenschen, tagtäglich erlebe ich dasselbe und es ist mittlerweile völlig egal, aus welcher Schicht der Gesellschaft meine Gesprächspartner kommen – die Überzeugung ist dieselbe: SO GEHT’S NICHT WEITER – SIE KÖNNEN ES NICHT. Sie, das sind die Vertreter des Systems, dessen Entstehung wir zugelassen haben, wie den langsam wachsenden Schimmel in den Räumen unserer Häuser, in die wir selten oder ungern hineingehen. Der Schimmelpilz der Inkompetenz und Unfähigkeit hat sich immer weiter ausgebreitet (weil wir gedacht haben, er betrifft uns persönlich eh nicht), das gesamte System wurde unterwandert und überwuchert von fanatischen Idioten oder völlig unfähigen Politdarstellern oder zutiefst korrupten Systemparasiten. Tatsache ist: JETZT VERSAGT UNSER GESAMTES SYSTEM. Und jeder, wirklich jeder Mensch in Österreich merkt es am eigenen Leib. Wahllos Beispiele aus allen Bereichen des Lebens gefällig? Samt meinen Lösungsansätzen? Bitte sehr.

Seit acht Wochen sind die Kraftstoffpreise explodiert. Von durchschnittlich 1,10 pro Liter bis knapp zur absoluten Schmerzgrenze von über 2,00 Euro und jetzt (trotz längst sinkender Spotmarktpreise und hauptsächlich langfristiger Lieferverträge!) haben sich die Preise bei ca. 1,80 eingependelt und sitzen dort fest. Österreich verbraucht im Jahr ca. 10 Milliarden Liter Treibstoffe. Das sind 192,4 Millionen pro Woche, acht Wochen sind also ca. 1,5 Milliarden Liter, für die wir durchschnittlich um 0,7 Euro mehr / zu viel bezahlt haben, weil die schlechteste Regierung aller Zeiten nicht reagiert hat. Macht also einen volkswirtschaftlichen Schaden von mindestens EINER MILLIARDE Euro. Und Mehreinnahmen von 700 Millionen für das System, das unseren Staatshaushalt wegen der Covidhysterie vernichtet hat. 1.000.000.000 in ACHT WOCHEN. Madness.

Regeln aus Brüssel? Sekundär!

Meine Lösung? EINFRIEREN!! Was Slowenien, Ungarn und Kroatien ohne Probleme einfach durchgezogen haben, können wir als UnionsNETTOZAHLER schon lange. Wir schei.. auf Regeln aus Brüssel und frieren einfach die Preise für sechs Monate bei 1,2 oder meinetwegen 1,4 ein, erklären den privatwirtschaftlichen Erzeugern, dass etwaige Verluste durch Senkung der 70 Prozent Steuern auf Treibstoffe aufgefangen werden – UND BASTA. Wird auch nur diskutiert darüber in der schlechtesten Regierung aller Zeiten? Nein, die grüne Fanatikerin freut sich offen, der schwarze Finanzminister hält die Pappn, weil wir sein selbst verschuldetes Budget sanieren, ohne dass er offiziell die Steuern erhöhen muss und die Menschen KÖNNEN SICH DEN WEG ZUR ARBEIT NICHT MEHR LEISTEN.

Beispiel 2:
Die ROT REGIERTE Stadt Linz bzw. die der Stadt Linz gehörende Energieversorgungsgesellschaft erhöht den Strompreis von 9 auf 36 Cent pro KWH. Das ist DAS VIERFACHE! Familien mit kleinen Einkommen können sich jetzt aussuchen, ob sie ESSEN ODER LICHT haben wollen, beides geht sich nicht mehr aus, selbst mittlere Einkommen werden durch die neuen Vorschreibungen grenzwertig belastet. Und woher kommt der Strom? Zu über 80 Prozent aus WASSERKRAFT VOR DER HAUSTÜRE DER LINZER! Das von UNS bezahlte Kraftwerk produziert MIT UNSEREM WASSER durch die in UNSEREM BESITZ stehende Energiegesellschaft den Strom, für den WIR jetzt plötzlich das VIERFACHE zahlen sollen! MADNESS! Die vollständig gelähmten Politdarsteller in Stadt, Land und Bund, die durch und durch von Freundschaftswirtschaft durchdrungenen Energieunternehmen – alle zucken mit den Schultern und die MENSCHEN KÖNNEN SICH DAS LICHT IN DEN WOHNUNGEN NICHT MEHR LEISTEN!

Meine Lösung? EINFRIEREN. Der Steuerzahler ist indirekt DER EIGENTÜMER der Energieunternehmen, wir bestimmen die Preise durch Weisung, legen einen Preisstopp zu 2021 fest und fangen die gestiegenen Hedgekosten durch staatliche Garantie ab. (Erklärung: Unternehmen müssen für den Fall vorsorgen, dass die Kraftwerke zu wenig oder gar keinen Strom liefern können, indem sie quasi Versicherungen abschließen (hedgen) und den Strom am internationalen Spotmarkt einkaufen bzw. 24 / 7 reservieren. Im Prinzip funktioniert das wie eine Versicherung und die Prämien dieser Versicherungen sind um das 30-Fache gestiegen – das ist die Ausrede für die Preissteigerungen). Es handelt sich bei diesen Kosten um eine sogenannte Eventualverbindlichkeit und die kann locker der Staat auffangen, damit die BÜRGER des Staates ENTLASTEN und damit seiner GRUNDAUFGABE nachkommen. Fällt das irgendjemandem aus unserer Truppe der Inkompetenz ein? NATÜRLICH NICHT. Weil wir es zulassen, dass die Dümmsten und Schlechtesten der Klasse den Laden schmeißen!!

Preissteigerungen bis zu 50 Prozent stehen bevor

Beispiel 3:
Die Erzeugerpreise EXPLODIEREN. Die Herstellung von Waren ist innerhalb von Monaten um 30 Prozent gestiegen. Wir bezahlen WELTWEIT die Rechnung für das Finanzcasino der letzten 13 Jahre, für die Voodoo-Ökonomie der Notenbanken und den Wahnsinn der linksgrünwoken Endzeitsekte. Das bedeutet – wenn die Waren, die vor sechs Monaten produziert wurden, alle verkauft sind, dann kommen die Waren auf den Markt, die jetzt vom Erzeuger um 30 PROZENT teurer produziert wurden. Und das heißt, dass ALLES was wir kaufen müssen / werden um 30 bis 50 Prozent teurer werden wird als ES OHNEHIN SCHON IST. Reagiert jemand auf diese Entwicklung? SAGT UND ERKLÄRT (außer mir) jemand den Menschen das? Suchen wir Lösungen und gemeinsame Strategien für den Tsunami, der da GARANTIERT auf uns zurollt? Aber woher denn? Die Idioten und Inkompetenzler diktieren ihren Tastaturnutten ein paar Floskeln und leere Versprechen ins Mikrofon, beschließen irgendwelche völlig schwachsinnigen und wirkungslosen Pseudomaßnahmen (Pendlerpauschale und Studienbeihilfe erhöht im Jahr 2023!) und sind allesamt GELÄHMT.

  • Sie können es nicht.
  • Ein paar Sektenschwestern WOLLEN NICHT.
  • Und die anderen sind einfach UNFÄHIG.

Wir werden es in die Hand nehmen müssen. Demnächst werden MILLIONEN unserer Mitmenschen ihren Wohlstand verlieren und diejenigen, die ohnehin nichts haben, werden vor Verzweiflung auf die Straße gehen. Wir sind am Beginn des Weltkriegs Nummer 3. Er wird (hoffentlich) ohne Schuss und Bomben passieren, aber die Auswirkungen werden genauso schlimm sein. Das System, das wir kannten, wird jetzt untergehen. Da gibt es keinen Zweifel mehr. Es wird uns nichts anderes übrig bleiben als ZUSAMMENARBEIT, VERNETZUNG und GEGENSEITIGE HILFE. Und diese ganze Truppe der Inkompetenz, des Fanatismus und der Korruption muss weg. Wir müssen Neuwahlen durch (FRIEDLICHEN) Protest auf allen Ebenen erzwingen. Und dann KOMPETENZ verlangen und WÄHLEN, Links oder Rechts ist scheißegal und obsolet. Wer es kann, der soll es machen, egal welche Farbe seine Partei hat. Alles muss sich ändern.

Gemmas an.
GM

Lesen Sie dazu auch:

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Informationen abseits des Mainstreams werden online mehr denn je bekämpft. Um schnell und zensursicher informiert zu bleiben, folgen Sie uns auf Telegram oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, freuen wir uns außerdem sehr über Ihre Unterstützung.

Unterstützen Sie Report24 via Paypal:

Neueste Artikel